Windows 11: Finale Version ist jetzt als Release-Preview verfügbar

Stefan Trunzik, 24.09.2021 07:55 Uhr 22 Kommentare
Im Zuge der anstehenden Veröffentlichung von Windows 11 am 5. Oktober biegt Microsoft auf die Zielgerade ein. Dabei steht die beinahe finale Version des neuen Betriebssystems im Build 22000.194 ab sofort und erstmals als Release-Preview zum Download bzw. Upgrade bereit. Wurden Insider bisher nur in den Beta- und Dev-Kanälen mit dem neuen Windows 11 beliefert, öffnet Microsoft jetzt den so genannten Release Preview Channel, um mit der Verteilung einer vergleichsweise finalen Version zu beginnen. Bis auf kleinere ausstehende Tweaks dürfte es sich dabei um den Funktionsumfang handeln, mit dem Nutzer zum anfänglichen Rollout des Betriebssystems am 5. Oktober 2021 rechnen können. Genutzt wird das Windows 11 Insider Preview Build 22000.194, welches erst in der letzten Woche über das kumulative Update KB5005635 für Beta-Tester freigegeben wurde.

Microsoft: Neuer Werbespot soll uns Windows 11 näherbringen
videoplayer

Der richtige Zeitpunkt für ein Upgrade auf Windows 11

Wer aufgrund der anzunehmenden Stabilität des Upgrade noch vor dem offiziellen Rollout auf den Windows 11-Zug aufspringen möchte, kann dies in den Einstellungen von Windows 10 unter dem Punkt "Windows-Insider-Programm" tun. Nach der Auswahl des Release Preview-Kanals muss die Aktualisierung daraufhin manuell über die Windows Update-Funktion angestoßen werden. Alternativ bietet Microsoft den Insider-Build 22000.194 (Windows 11 21H2) in einem neuen ISO-Paket für eine komplette Neuinstallation an.

Da sich die Redmonder auch weiterhin nur vage zu ihrer Upgrade-Strategie äußern und somit noch nicht klar ist, welche Geräte am 5. Oktober mit Windows 11 beliefert werden, könnte sich spätestens jetzt ein Blick in die Insider-Preview anbieten. Mit gravierenden Fehlern, Abstürzen oder Bluescreens / Blackscreens ist hier kaum noch zu rechnen. Bereits im Beta-Kanal war von einem vergleichsweise stabilen Build die Rede. Die durchaus strikten Hardware-Anforderungen von Windows 11 muss der zu aktualisierende PC dennoch erfüllen.

Siehe auch:

Download Windows 11 System-Check: PC bereit?
22 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies