Snahp.it: Eines der beliebtesten DDL-Piraterie-Angebote macht dicht

Witold Pryjda, 23.09.2021 16:28 Uhr 11 Kommentare
Die bekannte DDL-Seite Snahp.it war in den vergangenen Jahren für viele Filesharer eine beliebte Anlaufstation, doch nun ist diese nicht mehr erreichbar. Nach fünf Jahren haben die Betreiber bekannt gegeben, dass sie das Handtuch werfen, als Grund wurde Sicherheit angegeben. DDL-Seiten sind in der Piraterie-Szene zweifellos eine Nische, denn viele bevorzugen Torrents oder auch direktes Streaming von TV- und Filminhalten. Dennoch hat diese Nische eine treuer Anhängerschaft, das sind vor allem jene, die Torrents, aus Angst erwischt zu werden, nicht nutzen und denen die Qualität von Streaming-Angeboten nicht gut genug ist.

In der DDL-Szene war Snahp.it eine fixe Größe, doch das Angebot machte nun dicht, wie man auch auf einer Mitteilung der Betreiber lesen kann. Dort heißt es, dass man stets ein besseres Nutzungserlebnis im Sinn hatte, aber auch für Beteiligte: "Die oberste Priorität für uns war immer die Sicherheit jedes einzelnen Mitglieds dieses Blogs, die in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung gewonnen hat."

Druck der Content-Industrie?

Diese Sicherheit konnte man in letzter Zeit offenbar nicht mehr garantieren und deshalb sei es "an der Zeit, den Blog zu schließen und weiterzumachen". Bei der Erwähnung des Wortes Sicherheit im Zusammenhang mit Piraterie und Filesharing kann man zumeist auf rechtlichen Ärger schließen. Davon kann man zwar nicht direkt ausgehen, allerdings war die Seite naturgemäß immer wieder im Blickpunkt von Antipiraterie-Organisationen wie der Alliance for Creativity and Entertainment (ACE).

Wie TorrentFreak schreibt, gab es alleine im vergangenen Monat Takedown-Aufträge von Größen des Geschäfts wie Disney, NBC Universal, Studio Canal, Sony Pictures, Fox und Columbia Pictures. Im Vergleich zum gesamten Traffic der Seite waren diese Löschanträge zwar verhältnismäßig klein, doch womöglich war das dennoch genug, um die Macher einzuschüchtern.
11 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Filesharing BitTorrent
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies