Microsoft untersucht Problem in Outlook mit unvollständigen Suchen

Nadine Juliana Dressler am 21.09.2021 19:19 Uhr
1 Kommentare
Outlook-Nutzer meldeten zuletzt vermehrt Probleme in Verbindung mit Multi-Faktor-Authentifizierung und Gmail sowie mit der Suchfunktion. Microsoft ist nun dabei, die Fehler zu untersuchen und verspricht eine Lösung, zudem gibt es eine Abhilfe.

Das geht aus einem Bericht des Online-Magazins Bleeping Computer hervor. Microsoft hat dazu eine Liste der Probleme in einem Support-Dokument gesammelt. Da heißt es, dass das Team derzeit verschiedene Probleme untersucht. Das erste Problem gibt es bei Outlook-Kunden im Zusammenhang mit Sicherheitsschlüsseln.

Einige Nutzer können aktuell keine Gmail-Konten hinzufügen, wenn sie Sicherheitsschlüssel für die Multi-Faktor-Authentifizierung verwenden: "Das Hinzufügen eines Gmail-Kontos zu Outlook bei Verwendung eines Sicherheitsschlüssels für die Zwei-Wege-Verifizierung führt zu diesem Fehler: ‚Dieser Browser unterstützt keine Sicherheitsschlüssel‘", schreibt Microsoft in der Liste der aktuellen Probleme in Outlook für PC.

Unvollständige Suchergebnisse

Das zweite Problem betrifft ungenaue, unvollständige oder fehlende Suchergebnisse für Outlook Suggested Searches. Dieses Problem wird durch die vorgeschlagene Suchkodierung ausgelöst. Microsoft hat bisher bestätigt, dass dieser Fehler hauptsächlich japanische, russische, hebräische oder griechische Versionen von Outlook betrifft, aber auch Kunden, die andere Sprachen verwenden, können betroffen sein. Nutzer sollten Feedback an Microsoft senden, damit die Ursache und die Kreise der Betroffenen besser bestimmt werden können.

Laut Bleeping Computer wir bei einigen Outlook-Nutzern in gesendeten Nachrichten der Status der so genannten Nachverfolgungsmarkierung falsch angezeigt, was dazu führt, dass die Markierung für den Empfänger nicht angewendet oder ohne Benutzerinteraktion gelöscht wird. Das Outlook-Team untersucht derzeit all diese Probleme und wird ein Update veröffentlichen, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Für Gmail-Benutzer ist eine Abhilfe verfügbar

Outlook-Kunden, bei denen Probleme beim Hinzufügen ihrer Gmail-Konten zum Outlook-Client auftreten, können das Problem umgehen, indem sie eine andere MFA-Methode auswählen. Das kann auch nur vorübergehend geändert werden, bis Microsoft ein Update zur Verfügung stellen kann.

Download InLoox PM Personal - Projektmanagement für Microsoft Outlook
Download Microsoft Outlook APK-Download - Mail-Client für Android
Mehr zum Thema Outlook:
1 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies