Neue Bilder vom Tesla Model 2 - so könnte das E-Auto aussehen

Nadine Juliana Dressler am 19.09.2021 15:01 Uhr
HIGHLIGHT 51 Kommentare
Tesla-Gründer Elon Musk hatte vor Kurzem einige weitere In­for­ma­ti­o­nen zu dem geplanten "Billig-Tesla" Model 2 bekannt ge­ge­ben. Wie das Fahrzeug aber wirklich aussehen soll, ist bis­her noch nicht bekannt - doch jetzt gibt es neue Renderings.

Die Bilder basieren auf Gerüchten - und sie zeigen ein verhältnismäßig langweiliges und konservatives Fahrzeugdesign. Ähnliche Renderings hatten wir schon Anfang des Jahres gesehen. Nun gibt es ein neues Set von der russischen Webseite Kolesa. Tesla selbst hält sich bislang bedeckt, was Design und Funktion des 20.000-Euro-E-Autos angeht. Klar ist bisher nur, dass es ein Preisbrecher werden soll und dass Musk auf eine neue Batterietechnik setzen will, die günstigere Produktion und trotzdem große Reichweite garantiert.

Tesla Model 2
So könnte das Tesla...


Tesla Model 2
...Model 2 aussehen. Bilder: Kolesa

Grundlegend verschiedene Gerüchte zum Model 2

Das Tesla Model 2 soll ein klassisches Einstiegsmodell werden, das heißt günstig, klein und mit deutlich abgespeckten Features im Gegensatz zu Model S oder X. Elon Musk hatte kürzlich aber angekündigt, dass das günstige Modell dennoch eine Art Versuchsobjekt für das autonome Fahren werden könnte, denn seiner Vorstellung nach könnte man schon beim Model 2 auf Lenkrad und Pedale verzichten.

Der Hersteller veröffentlichte sogar einen frühen Design-Entwurf, der zeigt, wie das Modell aussehen könnte. Mehr war seither an offiziellen Informationen zu diesem Projekt nicht zu erfahren. Die neuen Bilder von Kolesa lassen von so viel Innovation allerdings noch nichts erahnen. Man sieht eine kleine Schräghecklimousine, die sicherlich ideal für den Stadtverkehr geeignet ist. Weitere Details erfährt man allerdings nicht. Musk will das günstige Elektroauto schon im Jahr 2023 auf den Markt bringen. Im August hieß es bereits, dass das erste Model 2 in China in die Testproduktion startet.

Der Prototyp soll demnach schon fertig sein, nun ist man in der Umsetzungsphase. Gerüchteweise soll der Billig-Tesla dann nur in der Gigafactory Shanghai produziert und von dort aus weltweit exportiert werden.

Siehe auch:
51 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Tesla
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies