Apple iPhone 13 vorbestellen: Reservierungs-Service bei Telekom & Co.

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] 1Man am 14.09. 12:58
+1 -1
Ich kann mich nicht entscheiden, mein erstes iPhone oder doch s22!

Was würdet ihr mir empfehlen?
[re:1] wertzuiop123 am 14.09. 13:59
+ -
@1Man: Hangt davon ab, was dir wichtig ist. Was ist dir denn wichtig?
[re:1] 1Man am 14.09. 14:33
+ -1
@wertzuiop123: apps, zocken, film anschauen, emails, so das gängige
[re:1] wertzuiop123 am 14.09. 14:46
+ -1
@1Man: Das kann man mit beiden. Daraus lese ich maximal Bildschirmqualität (ggf. noch eine gute Größe). Aus den minimalistischen Infos würd ich dann darauf gehen: "With Apple's iPhone 13 lineup, only the iPhone 13 Pro and iPhone 13 Pro are tipped to offer 120Hz ProMotion displays."
[re:1] 1Man am 14.09. 14:51
+1 -1
@wertzuiop123: was soll ich mehr wollen, das iPhone kann so ziemlich viel. Bei Hardware fehlt es wie z. B. Das 120hz oder mehr. Nur beim Android kann ich apps außerhalb von store installieren und das ist ein sehr großer Vorteil, aber auch ein Nachteil von Sicherheit.
[re:2] wertzuiop123 am 14.09. 14:55
+1 -
@1Man: Man kann vieles wollen. Kamera Features, lange Updateunterstützung, Möglichkeit außerhalb von den Stores zu installieren, ... usw. usf.
Meinem Neffe ist Wasserfestigkeit wichtig und viel Zubehör. Wenn du wenig Infos gibst, wird man schwer was empfehlen können, denn beides sind Spitzenmodelle. Da entscheiden wahrscheinlich Dinge wie Android vs. iOS generell bzw. ob du schon viele Apple Geräte hast ;)
[re:2] lazsniper2 am 14.09. 14:20
+2 -2
@1Man: gib apple eine chance, versuch es einfach mal!
[re:1] 1Man am 14.09. 14:36
+2 -1
@lazsniper2: bis zum 13er fand ich die Apple Hardware nicht besonders anfordernd, klar cpu gpu ist sehr schnell nur die Kleinigkeiten wie 120hz oled waren Kritikpunkte für mich. Wenn die Hardwareanforderung nach meinen Wünschen passen, nehme ich das iPhone.
[re:1] 1Man am 14.09. 14:37
+2 -3
@1Man: übrigens der Preis ist einfach viel zu hoch. Das hat mich auch aufgehalten
[re:1] lazsniper2 am 14.09. 14:39
+3 -3
@1Man: der preis ist angemessen für ein premiumprodukt, das sollte jedem eventuellen käufer klar sein. man kauft auch immer ein kleines stückchen image und status mit ;)
[re:2] 1Man am 14.09. 14:49
+1 -3
@lazsniper2: eher großes Image, für den Preis habe ich von Aldi ein ganzen Rechner bekommen.
[re:3] Nobel-Hobel am 14.09. 14:53
+3 -2
@1Man: na dann steck dir den Aldi-Rechner halt in die Hosentasche :)
[re:4] 1Man am 14.09. 15:10
+ -4
@Nobel-Hobel: auch so habe ich ein größeren Hügel also du in der Hosentasche ;)
[re:5] knuddchen am 14.09. 15:25
+2 -3
@lazsniper2: angemessen? das ich nicht lache, das sind Wucherpreise, die Apple da verlangt
[re:6] lazsniper2 am 14.09. 16:58
+ -4
@knuddchen: dass ich nicht lache, das sind wucherpreise, die mercedes da verlangt! vw ist doch viel billiger. oder LVMH erst! ein eastpak ist doch viel billiger!

merkst was? man zahlt bei jedem luxusprodukt auch das image welches die marke vermittelt mit.
[re:7] merovinger am 15.09. 05:33
+2 -
@lazsniper2: Das sind doch auch nur noch wannabes. Selbst Bezieher von Ersatzleistungen können sich mittlerweile dank Ratenzahlung ein Iphone Pro max locker leisten. In der Schule/Arbeit nimmt auch niemand mehr Notiz davon, ob man das neuste Iphone hat. ....juckt zumindest in meinem Umfeld niemanden mehr.
[re:8] lazsniper2 am 15.09. 08:48
+ -1
@merovinger: das juckt ab nem gewissen alter sowieso niemanden mehr, da hast du recht. was aber halt arg auffällt, war meine beobachtung in dutzenden ländern der welt, wer geld hat, nutzt das iphone. ich kann mich nicht daran erinnern in gewissen kreisen jemals jemanden mit einem anderen telefon gesehen zu haben... ist jetzt auch keine wertung, nur selbst gemachte erfahrung.
[re:3] avril|L am 14.09. 17:45
+3 -1
@1Man: Die Frage kann dir hier keiner beantworten. Es gibt sowohl Samsung sowie Apfel Hasser und beide trollen sich gegenseitig hoch. Ich kann nur für mich sprechen und habe den Wechsel zum Apfel nicht bereut. Ich hatte S2, S3, S4 und S7 und mein erstes Apfel war das 8er und hab nun das XS und das 12er Mini. Mitlerweile habe ich bis auf den iMac und Homepod (Alexa macht das schon) alles vom Apfel und es harmoniert alles 1a miteinander.

Unter dem Strich must Du es selber entscheiden. Der Apfel ist teuer, das stimmt, es mag auch "bessere" Technik für weniger Geld geben aber für mich läuft nix harmonischer untereinander wie beim Apfel. Auch must Du dich mit dem iOS auseinandersetzten, war am Anfang auch nicht so simpel wenn man nur Android bzw Windows gewohnt ist. Aber auch das bekommt man hin.
[re:4] Razor2049 am 14.09. 23:24
+2 -2
@1Man: muss ich als eigentlich Apple Fan klar sagen s22. War noch nie von einer Keynote enttäuscht.dann kam der heutige Tag. Ich empfand die Präsentation als regelrecht lächerlich,allen voran hat mich die Watch 7 am meisten enttäuscht. Wollte eigentlich wieder von Android zurück wechseln.aber muss sagen, dank der heutigen Keynote darf das s21 gerne noch bleiben
[re:5] cxmusic am 15.09. 03:09
+1 -
@1Man: Ich hatte 10 Jahre lang Android (Galaxy S, S2, HTC One, S7 Edge, S8 Plus, S10 Plus) und habe früher Apple sogar gehated (weil .. keine Ahnung). Ich habe den Wechsel auf das iPhone 11 Pro Max Anfang 2020 auch nicht bereut. Mein nächstes Handy wird auch ein iPhone. Allerdings warte ich noch auf das 14er, da mein 11er noch immer wie am ersten Tag rennt und noch ewig Updates bekommen wird.

Am Ende entscheidet immer, was man selbst braucht. Sowohl die Android Flaggschiffe als auch die iPhones sind großartige Smartphones. Mit beiden kann man nichts falsch machen, auch wenn verblendete Fanboys immer eine Seite auf Krampf verteidigen. Für viele scheint differenziertes Denken zu komplex zu sein. Beide Seiten haben ihre Vorzüge.
[o2] lazsniper2 am 14.09. 14:27
+ -1
"Bestandskunden mit vorhandenem Business Service Portal Account können den Reservierungs-Service im Business Service Portal (BSP) unter dem Punkt "Endgeräte und Zubehör" auch selbst buchen."

pfeifendeckel. gibt keine option im BSP :(
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies