Samsung RAM Plus: Virtueller Arbeitsspeicher für das Galaxy A52s

Tobias Rduch am 10.09.2021 20:09 Uhr
6 Kommentare
Nachdem andere Hersteller bereits seit längerer Zeit virtuellen RAM für ihre Smartphones anbieten, hat nun auch Samsung nachgezogen und ein Update für das Galaxy A52s veröffentlicht. Mit "Samsung RAM Plus" können Anwendungen aus dem Arbeitsspeicher ausgelagert werden.

Der südkoreanische Elektronik-Hersteller hat vor kurzem eine neue Aktualisierung mit der Versionsnummer A528BXXU1AUH9 für das Galaxy A52s 5G ausgeliefert. Das Update bringt das "Samsung RAM Plus"-Feature mit sich und wird derzeit ausschließlich an Nutzer in Indien verteilt. Sollten beim Rollout keine Probleme auftreten, könnte die neue Firmware-Version mit "Samsung RAM Plus" bald auch in anderen Regionen zur Verfügung gestellt werden.

Samsung Galaxy A52s


Samsung Galaxy A52s

Vier GByte zusätzlicher Arbeitsspeicher

"Samsung RAM Plus" erweitert den Ar­beits­spei­cher des Galaxy A52s um vier Gigabyte. Hierfür wird eine Auslagerungsdatei im internen Speicher erstellt. Da der Flash-Speicher deutlich langsamer als der physikalische RAM ist, lassen sich auch mit dem virtuellen Arbeitsspeicher keine wirklich schnellen Zugriffsgeschwindigkeiten erreichen.

Wie Sammobile schreibt, verfügt Android inzwischen ohnehin über ein Feature, um die Daten nicht genutzter Apps vom RAM auf den internen Speicher auszulagern. Weshalb Samsung eine solche Funktion also noch einmal selbst implementiert hat, ist unklar.

Das Samsung Galaxy A52s 5G wurde Ende August angekündigt. Sowohl die Spezifikationen als auch das Design unterscheiden sich nur kaum vom Anfang des Jahres veröffentlichten Galaxy A52 5G. Im Inneren des Geräts kommt ein Snapdragon 778G-Prozessor, der über eine Anbindung an ein 5G-Modem verfügt, zum Einsatz. Für das 6,5 Zoll große Smartphone werden in der Variante mit 128 GByte Speicher und sechs GByte RAM 449 Euro fällig.

Siehe auch:

6 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies