Amazon Fire TV Stick 4K Max: Streaming-Stick mit neuer CPU vorgestellt

Roland Quandt am 09.09.2021 16:12 Uhr
13 Kommentare
Während Amazon in den USA wie erwartet eine ganze Reihe eigener TV-Geräte einführt, bekommen wir in Europa zumindest einen neuen Streaming-Stick. Der neue Amazon Fire TV Stick 4K Max soll mit neuer CPU und WiFi-6-Support der bisher beste HDMI-Stick von Amazon sein.

Amazon will mit dem Fire TV Stick 4K Max einen neuen, performanteren Streaming-Stick anbieten, der auch hochauflösende Inhalte problemlos darstellen und eine flüssige Navigation durch die Menüs garantieren soll. Die Performance soll um bis zu 40 Prozent zugenommen haben, behauptet zumindest Amazon in seiner Presseaussendung zu dem Produkt.

Amazon Fire TV Stick 4K Max
Amazon Fire TV Stick 4K Max

Möglich macht dies unter anderem ein neuer Quadcore-SoC mit 1,8 Gigahertz Taktrate, bei dem es sich um den bisher noch unbekannten MediaTek MT8696 mit integrierter Imagination Technologies IMG 8300 GPU handelt. Der Chip wird mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 GB internem Flash-Speicher kombiniert, so dass Apps "noch schneller starten und die Navigation noch flüssiger" vonstattengehen soll.

Amazon Fire TV Stick 4K Max
Lieferumfang des neuen Fire TV Stick 4K Max von Amazon

Erstmals mit Unterstützung für WiFi 6 AX

Amazon rüstet mit dem neuen Modell außerdem erstmals einen FireTV-Stick mit Unterstützung für WiFi 6 nach dem 802.11ax-Standard aus, was "ruckelfreies Streaming in 4K ermöglicht", auch wenn mehrere WiFi-6-Geräte in Betrieb sind. Unter anderem unterstützt der neue Streaming-Stick 4K UHD, HDR und HDR10+, Dolby Vision und Dolby Atmos.

Amazon Fire TV Stick 4K Max

Zum neuen Amazon Fire TV Stick 4K Max erhalten die Kunden außerdem eine neue Alexa-fähige Fernbedienung, die jetzt über Tasten für Prime Video, Netflix, Amazon Music und Disney+ verfügt. Natürlich lässt sich mit der neuen Fernbedienung auch wieder der Sprachassistent Alexa nutzen und eine Anbindung an kompatible Smart-Home-Geräte ist möglich. Wer möchte, kann die neue Fernbedienung übrigens auch mit den meisten anderen Fire TV-Geräten ab dem Fire TV Stick der 2. Generation aufwärts verwenden.

Ein größeres neues Feature gibt es in Sachen Oberfläche: Die Nutzer des neuen Modells können während der Wiedergabe von Videoinhalten auf Wunsch per Bild-in-Bild-Funktion externe Videoquellen wie etwa Sicherheitskameras oder Ring-Videoklingeln darstellen lassen. Für einen USB Typ-C-Port hat es aber noch nicht gereicht - die Energieversorgung erfolgt weiterhin über ein MicroUSB-Netzteil.

Amazon bietet den neuen Fire TV Stick 4K Max ab heute zur Vorbestellung an. Der Preis wird mit 64,99 Euro angegeben, wobei die Lieferung ab dem 7. Oktober 2021 erfolgen soll.
Dazu gibt es derzeit noch viele weitere Angebote in den September-Angeboten von Amazon, unter anderem auch viele reduzierte Amazon-Geräte:
Zu den Amazon September-Angeboten Viele weitere Deals im Überblick & Vergleich
Amazon Prime jetzt kostenlos testen 30 Tage lang alle Vorteile gratis genießen!
13 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Amazon Fire Smart Home Disney+
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies