Corona-Warn-App bekommt neue Warnfunktion für Veranstalter

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] H3LD am 09.09. 13:17
+3 -
Fände es gut wenn der Rand um den QR Code im Reiter "Zertifikate" von Blau (oder ggf. Rot) auf Grün wechseln würde nachdem die 2 Wochen nach der Zweitimpfung rum sind. Gerade bei Einlasskontrollen wo man den vorzeigen muss, würde das sicher die Arbeit des Personals erleichtern und ich denke es würde auch einfach Sinn ergeben :)
Leider fühlt sich das Feedback Geben über GitHub so umständlich an, sonst hätte ich es da mal vorgeschlagen :/
[re:1] Runaway-Fan am 09.09. 13:28
+3 -
@H3LD: Es sollte ja ohnehin der Code gescannt werden und mit dem Personalausweis abgeglichen werden. Andernfalls wäre die Kontrolle ohnehin relativ witzlos; egal ob der Rahmen nun blau, grün, rot oder sonstwie angemalt ist.
Wenn denn nur die Farbe des Rahmen beachtet werden würde, wäre es noch einfacher einfach einen Screenshot eines Kollegen zu nehmen.
[re:1] H3LD am 09.09. 13:37
+1 -
@Runaway-Fan: Ja ich gebe dir Recht, so sollte es eigentlich sein, aber in der Realität wird ja auch schon mal nicht ganz so genau hingeguckt und das wäre eine Unterstützung.

Und außerdem finde ich einfach logisch:
Einzelimpfung / Voll geimpft = Blau
Voll geimpft + 2 Wochen warten = Grün
[re:2] wertzuiop123 am 09.09. 13:39
+ -
@Runaway-Fan: Das wurde bei mir noch nicht einmal gemacht. Ich befürchte, dass sich dies bei 1G Regelungen ebenso nicht ändern wird
[o2] DRMfan^^ am 10.09. 05:25
+ -1
Wenn es eine "Veranstaltung" gibt und der "Veranstalter" seinen eingecheckten Personen unabhängig warnen kann schreit das für mich nach Missbrauchspotential.
[re:1] gutzi4u am 10.09. 12:48
+1 -
@DRMfan^^: Wenn du den verlinkten Artikel gelesen hättest, wäre dir folgender Absatz aufgefallen: "Stellt das Gesundheitsamt bei der Nachverfolgung von Infektionsketten fest, dass eine positiv getestete Person auf einer Veranstaltung war, sich aber nicht mit der Corona-Warn-App eingecheckt hatte, kann es den oder die Veranstalter*in kontaktieren. Hatte diese(r) einen QR-Code zum Check-in über die Corona-Warn-App erstellt, kann das Gesundheitsamt eine TAN ausstellen. Damit kann der/die Veranstalter*in eine Warnung aussprechen, die alle, die für das Event eingecheckt waren, erhalten."
[re:1] DRMfan^^ am 10.09. 13:35
+1 -1
@gutzi4u: Danke für die Ergänzung!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies