WhatsApp: Facebook kann trotz Verschlüsselung manche Messages lesen

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] upLinK|noW am 07.09. 19:29
+5 -2
Bei bzw. für ProPublica müssen ja echt gute Journalisten arbeiten.
Eine Funktion die es ermöglicht erhaltene Nachrichten dem Betreiber zu melden...
Oh man... das ist ja total unüblich das jemand solche eine Funktion bereitstellt.

Getreu dem Motto: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Die AGB / Nutzungsbedinungen sind halt nicht nur zum "ja, ich bestätige das ich nichts davon gelesen habe" da.

Zu Schade das keiner der Autoren bei ProPublica mit Vornamen Darwin heißt.
[o2] kingstyler001 am 07.09. 19:30
+2 -4
Die Verschlüsselung nützt absolut rein gar nichts wenn man der Verschlüsselung nur vertrauen kann. Denn dann kann man sich die Verschlüsselung sparen und einfach dem Unternehmen vertrauen. Solange der Code nicht nachprüfbar ist, ist es scheiße. Also ganz abgesehen von der scheiße, die Facebook hier jetzt verzapft hat...
[re:1] winman3000 am 07.09. 20:08
+7 -
@kingstyler001: Falsch! Facebook hat hier gar nichts verbockt oder sowas. Die Nachrichten sind nach wie vor verschlüsselt und werden es auch bleiben, bis Facebook etwas anderes verlauten lässt.

Bei der Weiterleitung werden lediglich die letzten vier Nachrichten "kopiert" und in einem separaten Chat "eingefügt". Das zumindest vereinfacht erklärt. Hier werden keine Nachrichten "entschlüsselt" oder ähnliches. Facebook hört auch nicht aktiv zu.
[re:1] kingstyler001 am 08.09. 08:22
+3 -
@winman3000: Aha. Ok ok ok. Und was hindert Facebook daran einfach alle Nachrichten zu kopieren anstatt "nur" die letzten vier? Was passiert im Hintergrund der App, damit die letzten 4 Nachrichten unverschlüsselt von Dritten gelesen werden kann? Was zum Teufel nützt einem die Verschlüsselung wenn die App gleich eine Funktion mitbringt Nachrichten an dritte weiterzuleiten? Du musst Facebook vertrauen das sie es eben nicht tun. Und alleine deswegen ist die Verschlüsselung unnütz. Denn die App bringt die Möglichkeit Nachrichten unverschlüsselt weiterzuleiten gleich mit. Ist das so schwer herzuleiten?
[re:1] rallef am 10.09. 14:09
+ -
@kingstyler001: Du hast nicht verstanden, dass WA nicht von sich aus tätig würde und irgendwas entschlüsseln könnte.
Vielmehr ist es die aktive Entscheidung des Empfängers, die (mit Empfang "am Ende" bereits entschlüsselte) Nachricht an WA zu melden, weil sie irgendwas verwerflichen enthält.
Ja, ist so, wenn du Kipo verschickst oder mich mit dem Tod bedroht, kannst du davon ausgehen, dass ich das als rechtmäßiger Empfänger melde und du Ärger bekommst.
Dass die letzten paar Nachrichten aus unserem Chat mitgeschickt werden, um den Kontext herzustellen, da wirst du mit leben müssen.
Schick mir keinen Scheiß, und ich muss dich nicht melden.
[re:2] Nunk-Junge am 07.09. 21:23
+ -
@kingstyler001: Du hättest den Artikel ganz lesen sollen. Die Verschlüsselung funktioniert, aber man kann die Nachricht unverschlüsselt weiterleiten. Die Verschlüsselung ist übrigens identisch mit der von Signal.
[re:1] kingstyler001 am 08.09. 08:22
+1 -1
@Nunk-Junge: Siehe mein oben Kommentar.
[o3] Elek am 07.09. 20:04
+1 -1
Sind es die Leute selbst schuld ..ja sie sind es..
[re:1] winman3000 am 07.09. 20:09
+1 -
@Elek: Siehe meine Antwort auf O2.
[o4] Peacekeeper7891 am 07.09. 20:27
+2 -1
Ändert nichts an der suggerierten "Sicherheit"
[o5] DRMfan^^ am 08.09. 01:53
+ -
Fragwürdig finde ich hier allenfalls, dass die letzten 4 Nachrichten davor ebenfalls übermittelt werden - denn das ist nicht transparent, soweit ich sehe.

Das gemeldete Nachrichten für den Moderator auch einsehbar sind - No Shit Sherlock, echt?
[o6] hjo am 08.09. 06:38
+2 -
versteh ich das falsch? wenn ein user einen verstoß meldet, wird der verstoß mit paar weiteren zeilen der nachricht an fb gesendet (verschlüsselt) ... das ist doch ok oder was ist da falsch? wie soll der verstoß sonst gemeldet werden.. als email mit copy paste des verlaufs bestimmt nicht
[o7] Norbie E. am 08.09. 07:51
+ -1
Hmm, Wieder mal ein Beitrag auf WF bei dem der Text eine andere Aussage trifft als der Titel.

Warum macht ihr das?
[o8] Niclas am 08.09. 08:58
+ -
Ich hatte mal das Erlebnis, dass im Verlauf eines WhatsApp Chats ein Foto von vier Personen auf einer kleinen Feier verschickt wurde (der Absender war mit drei anderen darauf zu sehen). Nur einen Tag später erhielt ich auf Instagram einen Freundschaftsvorschlag für die eine Person auf dem Foto, die im WhatsApp Chat auch erwähnt wurde. Zufall? Ich fand's äußerst interessant....auch so in Bezug auf Verschlüsselung und Datenweiterverarbeitung. Immerhin nutze ich WhatsApp inzwischen nicht mehr
[o9] Blobbi.de am 08.09. 12:41
+2 -
was bringt die Verschlüsselung wenn der hersteller einen general Schlüssel besitzt ?
[10] Naith am 08.09. 16:53
+ -
Kann mich jemand aufklären, wieso es diese "Melden"-Funktion überhaupt gibt? Die Blocken-Funktion würde doch eigentlich ausreichen. Oder ist der Betreiber irgendwie gesetzlich dazu verpflichtet, diese Funktion anzubieten? Hört sich für mich nach Aufwand auf Seiten Betreiber an, den man auch einfach weglassen könnte.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies