Wecker-Bug in der Android Uhr-App: Google will Problem bald beheben

Roland Quandt am 06.09.2021 17:55 Uhr
10 Kommentare
Dass Googles Uhr-App unter Android nicht immer zuverlässig ihren Dienst tut, gab es schon mehrfach. Jüngst sorgt ein Bug dafür, dass die vom Nutzer gesetzten Wecker nicht losgehen. Google will nun mit einem Update gegensteuern, damit keiner mehr verschläft.

Die Uhr und ihre Weckfunktion sind essentieller Bestandteil eines jeden Smartphones und dürften daher auch bei Android-Usern eine große Rolle spielen. Viele Nutzer lassen sich schließlich durch ihr Smartphone wecken und verzichten auf einen eigenständigen Wecker oder ein Uhrenradio. Genau dies scheitert bei manchen Nutzern aber wie berichtet seit einigen Tagen.

Google hat die Ursache gefunden, Patch dauert noch

Ursache soll ein Fehler sein, den Google nach eigenen Angaben inzwischen ausfindig gemacht hat und beheben will. Ein Vertreter des Internetkonzerns bestätigte am Wochenende nämlich auf Reddit, dass der Fehler tatsächlich besteht und man die Ursachen gefunden hat. In Kürze will Google ein entsprechendes Update bereitstellen, mit dem das Problem aus der Welt geschafft wird.

Es klingt derweil so, dass der Fehler anscheinend tatsächlich nur dann auftreten könnte, wenn eine App eines Drittanbieters wie etwa Spotify ausgewählt wurde, um bei Auslösen der Weckfunktion eine bestimmte Art der Audiowiedergabe zu starten. So schlug der Google-Mitarbeiter nämlich vor, dass die Betroffenen möglichst einen Alarmton aus der Liste der auf dem Gerät vorhandenen Sounds auswählen sollten, um das Problem vorläufig zu lösen.

Dass es mehrere Tage dauert, bis das Wecker-Problem der Uhr-App von Android beseitigt wird, ist insofern nicht überraschend, da in den USA gerade das sogenannte "Labor Day Weekend", also ein nationaler Feiertag stattfindet. Vielerorts und wahrscheinlich auch beim zuständigen Team von Google begann das Wochenende deshalb schon früher, so dass wir uns wohl noch ein wenig gedulden müssen.
10 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Android Spotify
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies