Microsoft Surface Go 3 im Anmarsch: mit 10,5-Zoll-Display & neuen SoCs

[o1] Mastawilli am 03.09. 13:25
+ -
Da kann man wirklich guten Gewissens beim Go 2 bleiben... Vllt kann man bald günstige Go 2 abstauben... Ich kann es nur empfehlen. Wohlgemerkt die m3 Variante mit 8gb ram und ssd.
[o2] FuzzyLogic am 03.09. 13:29
+ -
Hoffe die stellen dann auch neue Surface Pro vor.
Mein Surface Pro ist leider durch einen unfortunate Accident geschrottet worden und ich brauche dringend Ersatz. Das Problem ist dass es einfach mal seit 5 Jahren keine Innovation bei den Pro-Geräten gab, das Surface Pro 7 ist mir zu out-dated.
[o3] mh0001 am 03.09. 14:39
+1 -
Für mich sind die Surface Gos leistungsmäßig leider unterhalb der Schwelle, wo es nicht mehr störend auffällt. Habe mit meinem die Erfahrung gemacht, dass, gerade wenn man das Ding nicht jeden Tag an hat, die dann fast jedes Mal beim Einschalten fällige Updaterunde bzw die dann sofort ausgeführten Wartungstasks (da alle überfällig, wenn das Gerät mehrere Tage ausgeschaltet war) das Gerät für mehrere Minuten bis fast zur Unbenutzbarkeit voll auslasten.
Das geht so weit, dass ich mein Surface Go wann immer ich weiß, dass ich benutzen will, schonmal ne halbe Stunde vorher einschalte, damit es mit den "idle" - Tasks durch ist, sobald ich dran gehe. Denn als Hintergrundtask kann man Dinge wie Virensignaturupdates oder Store-App-Updates oder Einstellungssynchronisation nicht mehr wirklich bezeichnen, wenn diese mehrere Minuten lang zusammen 100% CPU-Auslastung bewirken.
Und wenn dann mal ein Office-Update reinkommt (ich benutze das Gerät vor allem unterwegs für Präsentationen), ist für 15 Minuten erstmal an keine vernünftige Nutzung zu denken.

Man merkt leider, dass das gesamte System darauf ausgelegt ist, dass eine gewisse Mindestperformance einfach zur Verfügung steht. Nämlich so viel, dass die Sachen, die im Hintergrund angestoßen werden, ausgeführt werden können ohne die Nutzererfahrung zu beeinträchtigen. Beim Surface Go ist das imho leider nicht der Fall, sodass all das im laufenden Betrieb einfach nervt.
Dann passieren so Dinge, wie dass man ein Video aufnimmt und nachher feststellt, dass dieses ab Zeitpunkt X voller Aussetzer ist, weil es da begonnen hat Updates im Hintergrund zu installieren und daher nicht mehr in der Lage war, eine gleichzeitige Videoaufnahme in Echtzeit zu bewerkstelligen.
Und dafür ist es mir dann, obwohl es sicherlich das günstigste Surface-Gerät ist, letztlich einfach zu teuer. Zumal man durch die geringe Performance nicht einmal etwas gewinnt, da die Akkulaufzeit auch noch eher unterdurchschnittlich ist. Da merkt man dann, dass es sich nicht nur um eine besonders stromsparende CPU handelt, die dafür Abstriche bei der Performance macht, sondern wirklich um eine billige CPU, die so stark reduziert wurde, dass sie eine schwache Performance liefert und dafür auch noch vergleichsweise viel Energie verbrät. Unter Last wird das Gehäuse nämlich auch ordentlich warm bis heiß. Ein anständiger Core i3/5 würde bei gleicher Leistungsaufnahme ein Vielfaches der Leistung liefern, ist halt aber teurer. In meinen Augen lohnt es sich aber definitiv, etwas mehr zu bezahlen, weil das Go einfach zu viele Abstriche macht.
[re:1] rmcrys am 04.09. 10:18
+ -
@mh0001: ich habe einen Go 2 Core-m 8 GByte RAM und läuft super gut, die Akku hält relativ lang (für einen x86) und bin garnix eingeschränkt. Mit Office,Websiten (solange man sich nicht übertreibt mit 20 gleichzeitig...) Foto und Videobearbeitung (leicht) und die übrige Netflix, YouTube... alles läuft super. Willst einen Desktop für Adobe Premiere oder Photoshop als Profi ersetzen? Bist falsch. Nur etwas mit einem SP7+ mit dem i7 bist etwas näher...

So:
- einen Go 2 oder 3 mit Pentium Gold sind nur für sehr leichtes Arbeitenim Office, paar Websiten und lesen
- einen Go 2 oder 3 mit dem Core M oder i3 sind für alles geeignet, was man mit einem normalen Laptop mit einem i3 bis i5 bis zu 15W machen wollte (da diese von Go2/3 leistungsfähiger als viele alte i3 oder i5 sind)

Ich arbeite sogar viele häufiger mit dem Go2 als mit meinem 14" Laptop mit einem i5 und Nvidia GPU...

Was fällt? Einem Go oder Pro mit einem Apple M1, wird aber so was in den nächsten Jahren nicht möglich...
[o4] shemfucu am 03.09. 17:01
+ -1
warum kein 5G?
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies