Nvidia Shield TV: Entwickler überspringen das Update auf Android 10

Tobias Rduch, 28.08.2021 10:15 Uhr 6 Kommentare
Die Streaming-Box Nvidia Shield TV hat schon seit längerer Zeit kein größeres Update mehr erhalten. Auf dem Gerät kommt derzeit maximal Android 9.0 Pie zum Einsatz. Nun hat der Hersteller bestätigt, dass die Aktualisierung auf Android 10 komplett übersprungen werden soll. Das geht aus einem Beitrag im offiziellen Support-Forum (via 9to5google) hervor. Obwohl der Post bereits vor einigen Wochen veröffentlicht wurde, wurde er bislang nur von wenigen Nutzern gesehen. In dem Statement betont Nvidia, dass die Software-Entwicklung für die TV-Box immer noch im vollen Gange sei. Das Team habe sich nur dazu entschieden, Android 10 nicht für das Nvidia Shield TV anzubieten. Der Aufwand habe sich nicht gelohnt, da die neue Android TV-Version keine direkten Auswirkungen auf die Nutzer gehabt hätte.

Nvidia Shield: Android TV mit Werbung
Nvidia bestätigt, dass das Shield TV kein Update auf Android 10 mehr bekommen wird

Womöglich auch kein Android 11-Update

Wann die nächste Aktualisierung für die Streaming-Box erscheint, lässt der Hersteller allerdings noch offen. Außerdem ist unklar, auf welcher Android-Version der nächste finale Build basieren wird. Es wäre denkbar, dass sich die Entwickler dazu entscheiden, Android 11 ebenfalls zu überspringen. Schließlich soll Android TV 12 deutlich mehr Neuerungen mit sich bringen und schon bald das Licht der Welt erblicken. Aus diesem Grund könnte die nächste Software-Version für Nvidia Shield TV auch gleich auf Android 12 basieren.

Nvidias Vorgehensweise scheint jedoch keine anderen Hersteller zu beeinflussen. Das Streaming-Gerät Tivo Stream 4K soll die Aktualisierung auf Android 10 noch bekommen. Android TV Guide zufolge deutet hierauf ein Eintrag in der Google Play Console hin. Der Streaming-Stick wurde im vergangenen Jahr mit Android 9 auf den Markt gebracht.

Siehe auch:

6 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Nvidia
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies