Internet-Apokalypse: Große Studie zeigt Sonnensturm-Gefahren auf

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Winnie2 am 27.08. 22:13
+1 -
Was mich gerade stutzig macht:
Meerwasser ist doch aufgrund seines Salzgehaltes leicht elektrisch leitfähig. Elektrisch leitfähige Materialien haben doch elektrisch verbunden mit dem Erdpotential eine gewisse Abschirmwirkung gegenüber elektromagnetischer Strahlung.

Wie stark Meerwasser Radiowellen dämpft kann man ja daran sehen wie schlecht man mit getauchten U-Booten eine Funkverbindung aufbauen kann.
[re:1] chronos42 am 28.08. 17:57
+ -
@Winnie2: Das sind keine Wechselspannungen sondern gigantische Potentialdifferenzen, die da entstehen können. Das war auch der Grund von Stromausfällen, da die durch die in den Hochspannungsleitungen durch diese Potentialdifferenzen erzeugten Gleichströme die Transformatoren der E-Werke in die magnetische Sättigung getrieben haben, das bedeutet Überlast und Notabschaltung. Ähnliches könnte auch mit den Kabeln passsieren. Die aufgebauten Potentiale erzeugen hohe Spannungsabfälle an den Trennstellen, das sind genau die Verstärker. Zwar nicht in den Glasfasern, aber in den Versorgungsleitungen für die Verstärker. Hier besteht schon eine zumindest theoretische Möglichkeit massive Schäden anzurichten. Ob und wie die Elektronik dagegen geschützt ist weiß ich nicht, ich gehe schon davon aus dass so etwas einkalkuliert wurde. Dennoch besteht ein Schadensrisiko.
[o2] schober am 28.08. 09:24
+1 -
Für mich wäre es die Erfüllung eines Traums, kein Internet. Endlich hat die Narretei ein Ende.
[re:1] Winnie2 am 28.08. 13:52
+ -
@schober:
Kann gut sein dass sein Sonnensupersturm das Internet lahmlegt, weil die Datenübertragungswege über Satellit noch viel eher ausfallen werden, denn diese sind der Strahlung noch deutlich stärker ausgesetzt im Vergleich zu irdischer Infrastruktur.
Bei einem Sonnensturm ähnlich dem Carrington-Ereignis dürfen praktisch alle Satelliten ausfallen welche sich gerade auf der sonnenzugwandenten Seite der Erde befinden.
[re:2] EinerVomPack am 28.08. 17:08
+ -
@schober: Leider wirst du aber dann (zumindest ohne Bargeld) auch nirgends mehr einkaufen können...
[re:3] rallef am 28.08. 18:25
+ -
@schober: Eine durchaus legitime Meinung... Aber wieso äußerst du sie dann ausgerechnet in diesem merkwürdigen Internet?

Irgendwas scheint es dir doch zu geben, unter'm Strich.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies