Bis zu 200 Mbit/s: Telekom erhöht den Upload im Gigabit-Kabelnetz

Stefan Trunzik am 23.08.2021 13:33 Uhr
7 Kommentare
Die Deutsche Telekom kommt ihrem Konkurrenten Vodafone zuvor und erhöht die Upload-Geschwindigkeit im eigenen Gigabit-Kabelnetz auf bis zu 200 MBit/s. Ermöglicht wird das Upgrade über den Glasfaser-Hausanschluss und dem darauf folgenden Koaxialkabelnetz.

Für Kunden, bei denen der Glasfaseranschluss nicht direkt "pur" bis zum Router (Fibre to the Home, FTTH) liegt, sondern nur bis zum Gebäude führt (Fibre to the Building, FTTB) und nach dem Hausanschluss über Koaxkabel weitergeführt wird, erhöht die Telekom ab sofort die Geschwindigkeiten im Upload. Über das klassische Fernsehkabel werden somit nicht mehr nur 1000 Mbit/s für Downloads, sondern auch bis zu 200 MBit/s beim Hochladen von Daten ermöglicht.

Vodafone CableMax-Tarife
Netzausbau beim Konkurrenten Vodafone und die Reise hin zu DOCSIS 4.0

Geringer Kupferanteil sorgt für Upload-Vorsprung vor Vodafone

Im Vergleich dazu liegt der maximale Upload im Hybrid-Glasfaserkabelnetz von Vodafone lediglich bei 50 Mbit/s. Ein Upgrade auf bis zu 100 MBit/s ist zwar bereits seit dem letzten Jahr geplant, wurde jedoch bisher nicht umgesetzt. Die Telekom lässt verstehen: "Hierin unterscheidet sich der Telekom-Kabelanschluss von Hybridlösungen, bei denen die Hauszuführungsnetze in der Regel nur aus Kupfer bestehen und erst hinter einem mehr oder weniger weit vom Haus entfernten Verteilerkasten in ein überregionales Verteilnetz aus Glasfaser (Netzebene 2) übergehen."

Hinsichtlich der verfügbaren Tarife erhalten Vermieter die Möglichkeit, über den "Zuhause Kabel Surfen und Telefonieren XXL"-Tarif Bewohnern ab sofort bis zu 100 Mbit/s im Upload nebst Download-Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s anzubieten. Der höhere GIGA-Tarif bietet hingegen ein Maximum von 1000 MBit/s im Down- und 200 Mbit/s im Upload. Privatkunden können sich bei entsprechendem Ausbau in der Region oder des eigenen Hauses mit passenden MagentaZuhause-Tarifen im Glasfaser-Netz ab 59,95 Euro monatlich ausstatten.

Für den Glasfaser-Gigabit-Tarif zahlt man bei der Telekom samt erhöhtem Upload-Speed aktuell 79,95 Euro pro Monat. Vodafone hingegen bietet den CableMax mit 1 Gbit/s und 50 Mbit/s im Upload derzeit vergünstigt für 39,99 Euro monatlich an.

Zu den Telekom Glasfaser-Tarifen 1000/200 Mbit/s jetzt für 79,95 Euro mtl.
Zu den Vodafone Kabel-Tarifen 1000/50 Mbit/s jetzt für 39,99 Euro mtl.
Siehe auch:
7 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Telekom DSL
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies