Windows 11: Insider erhalten neue Uhr-App mit "Focus Assist"-Tool

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Tical2k am 20.08. 09:03
+ -
Wie verhält es sich denn mit Benachrichtigungen während so eine Focus Session läuft? Sind die in der Zeit deaktiviert bzw. lässt sich das über Optionen festlegen?
Dann würde die Funktion für mich persönlich sinnhaft erscheinen und ich muss nicht extra Programme beenden und später dran denken die auch wieder zu starten.
Ebenfalls kann man sich so von Ablenkungen (neue Mail, neue Teams Benachrichtigung, neues dies, neues das) mit einem Klick abschotten statt in jedem Programm einzeln was einzustellen oder eben zu beenden und nach der Session dann einfach regulär weiterlaufen.
[re:1] Knarzi81 am 20.08. 09:19
+1 -
@Tical2k: Du kannst die Benachrichtungen auch ohne diese App jetzt schon, bzw. seit Win 10 zum schweigen bringen. Klick auf das Actionmenü und dort findest du den Benachrichtigungsassistenten in Form eines Halbmonds. Lässt sich darüber komplett still mit Ausnahme des Weckers oder auf still mit Prioritätsausnahmen setzen. Die Prioritätsausnahmen lassen sich über die Einstellungen setzen. Aber die Focussessions werden das sicherlich auch automatisch setzen, auch wenn ich das noch nicht getestet habe.
[re:1] Tical2k am 20.08. 09:25
+ -
@Knarzi81: Wow, vielen Dank - muss gestehen, dass ich die Funktion noch gar nicht kannte.
Wär natürlich top, wenn das in Kombination mit der Focus Session dann klappt (grade wenn man wie ich manchmal vllt. etwas vergesslich ist und vergisst es wieder auszuschalten :-D).
[re:1] Knarzi81 am 20.08. 09:28
+1 -
@Tical2k: Na ja, man erkennt eigentlich gut, dass es noch an ist, weil da wo die Anzahl der neuen Benachrichtigungen steht, dann wenn keine neue da ist, auch der Halbmond drauf hinweist.
[re:1] Tical2k am 20.08. 09:36
+ -
@Knarzi81: Hab damit grade schon rumgespielt, ist für mich persönlich zu unscheinbar. Zudem ist die Blase bei mir immer gefüllt, weil ich so gut wie nie über das Menü agiere (wobei das wieder anders wäre, wenn ich mit dem Assistenten darüber arbeite), sondern halt über die Einblendungen von Outlook, VOIP-App, ERP, Teams oder andere reagiere.
Muss ich mich evtl. einfach noch ein Bisschen drauf "trainieren" oder Microsoft hat das in Gedanken an so Menschen wie mich extra mit dieser Focus Session auch so entwickelt, mal sehen wenn ich meine Finger zum Ausprobieren dran bekomm :-D

Der Benachrichtigungsassistent ist jedenfalls schon hilfreicher als jedes Mal die Programme zu schließen und nachher dann wieder eins vergessen zu starten, daher bleibt dir mein Dank an dieser Stelle gewiss.
[re:2] Knarzi81 am 20.08. 09:37
+ -
@Tical2k: Win10 oder Win11?
[re:3] Tical2k am 20.08. 09:40
+ -
@Knarzi81: Aktuell Win10 und bevor Win11 nicht als Release Version übers Update zu bekommen ist, hab ich erst mal nicht vor das zu nutzen/testen - dafür fehlt mir die Zeit und Lust um ehrlich zu sein.
[re:4] Knarzi81 am 20.08. 09:46
+1 -
@Tical2k: In Win 11 ist es besser gelöst. Da hast du keine Blase mehr rechts neben der Uhr. Ist keine Benachrichtigung da oder der Ruhemodus nicht an, so ist da auch nichts zu sehen. Dadurch fällt es eben deutlich besser auf, wenn neue Benachrichtigungen da sind oder der Ruhemodus an ist. Die Benachrichtungsanzahl wird auch in Akzentfarbe angezeigt. Unter Win10 habe das Benachrigungscenter definitiv nicht so häufig genutzt, wie jetzt unter 11. Zumal Actioncenter und Benachrichtigungen jetzt getrennt sind.
[re:5] Tical2k am 20.08. 09:51
+1 -
@Knarzi81: Vielen Dank für die Info. Dann erwarte ich mit Freude das Update/Upgrade auf Win11. Bisher klingt einiges vielversprechend - manches noch unpoliert aus anderen News/Kommentaren, daher mal schauen wie es sich dann in voller Pracht zeigen wird.
[re:6] Knarzi81 am 20.08. 09:55
+1 -
@Tical2k: Ja, ich denke auch, dass Win 11 erst mit dem ersten oder zweiten großen Feature Update so wirklich rund wird, aber das bringt eine GUI-Überarbeitung leider immer mit sich, da vielleicht nicht alles direkt so ankommt wie man es sich gedacht hat oder man nicht genug Zeit hatte alles komplett zu polieren.
[o2] Bautz am 20.08. 09:51
+ -
Wäre natürlich cool wenn man den Focus-Assist auch mit iOS koppeln könnte.
[o3] intuitivo am 20.08. 12:27
+2 -1
Interessante Aufgabenpriorisierung von Microsofts Seite!
[re:1] DON666 am 20.08. 12:44
+2 -
@intuitivo: Inwiefern? Willst du damit ausdrücken, dass die eine Person, die Windows programmiert, jetzt voll ausgelastet wäre mit dieser App?

(Pro-Tipp: So funktioniert das nicht dort...) ^^
[re:1] intuitivo am 20.08. 13:59
+1 -1
@DON666: Ich hätte vermutet, dass es in Windows 11 gegenwärtig Wichtigeres als die Uhren-App gibt. :D
[re:1] DON666 am 20.08. 15:55
+2 -
@intuitivo: Ja, genau diesen Gedankengang meinte ich...
[re:2] Tom 1 am 20.08. 16:28
+2 -1
@intuitivo: Denkst du etwa die arbeiten an der Konvertierung der Systemsteuerung-Elemente in die Einstellungen-App? Pfff ich bitte dich xD

Spotify und Tasks-Integration in Uhr-App, welche sowieso fast keiner nutzt, weil Smartphones existieren! YEAHHH!
[o4] DON666 am 20.08. 12:59
+ -
Also das Update auf 22000.160 ist hier jetzt zwar installiert, die Alarm & Uhr-App ist aber die alte Version, und im Store finde ich da auch nix Neues.
[re:1] Knarzi81 am 20.08. 14:54
+ -
@DON666: Habe auch noch nicht die neue Mail-App. Beides ist noch auf Win10 Stand.
[re:1] DON666 am 20.08. 15:55
+ -
@Knarzi81: Ja, stimmt, die auch.
[re:2] NewRaven am 20.08. 17:43
+1 -
@DON666: Wenn du im Beta-Channel bist, bekamst du zwar 22000.160, die neue Uhr-App ist aber dem Dev-Channel vorbehalten und kommt vermutlich dann mit der nächsten Beta-Ring-Build. So war es bei Teams ja ebenfalls.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies