Facebook kann WhatsApp-Nutzung der Taliban nur schwer unterbinden

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] monte am 17.08. 20:00
+1 -4
Finde ich seltsam, dass man (die US Regierung) es unterbinden will, dass die Taliban Whatsapp nutzen. Könnten sich doch auch einfach daran erfreuen, dass sie so unkompliziert mitlesen können?
[re:1] silvio.elis am 17.08. 20:43
+1 -3
@monte: ich finde es seltsam, dass es kein negatives Wort unserer unabhängigen Medien gegen Biden gibt. Trump hätten sie richtig zerrissen, aber auch zu Recht. Der fluchtartige Abzug war ein riesen Fehler. Aber scheinbar kommt es mir darauf an wer den Fehler macht
[re:1] gettin am 18.08. 00:26
+3 -
@silvio.elis: Findest du es wirklich seltsam? Mich überrascht das weniger. Zumal CDU, FDP, AFD und SPD ja den Antrag der Grünen und Linken aus März abgelehnt haben und nichts unternommen haben.
Was will man da vorwerfen, wenn man dieselben Fehler gemacht hat; außer zu sagen, dass man die "Verantwortung übernimmt" ohne Konsequenzen zu ziehen.....

Warum man natürlich jetzt wieder Messanger-Dienste überwachen will, finde ich schade. Diese sollten so geheim wie das Briefgeheimnis sein, welches ja seit Anfang des 20 Jahrhunderts auch immer weiter aufgeweicht wird.
Der Zweck heiligt nicht die Mittel.
[re:2] rallef am 19.08. 00:40
+ -
@silvio.elis: Der Abzug IST bereits von Trump mit festem Termin angeordnet worden... Allerdings hat Biden keinerlei Interesse gezeigt das zu revidieren, er selbst wollte auch so schnell wie möglich raus.

Nun ja, jedem sein eigenes Vietnam.
[re:2] DON666 am 17.08. 21:08
+3 -2
@monte: Nun, ja wohl offensichtlich nicht, oder hast du den Text nicht gelesen?
[re:1] gettin am 18.08. 00:28
+1 -2
@DON666: Die USA haben so oft betont, dass sie nur öffentlich zugängliche Daten abgreifen und weder auf Facebook-Konten, Whatsapp-Konten oder irgendwelche anderen Konten zugreifen.............. Wer sowas angesichts so vieler Wistleblower noch glaubt...
[re:1] DON666 am 18.08. 07:40
+3 -
@gettin: Nun, "Glauben" überlasse ich schon lange anderen, da entsteht mir zu oft zu viel Mist in Richtung Verschwörungserzählung drumherum. Da dürfen sich gerne die "Fachleute" wie Xavier, Michi, Attila, Nena, und wie sie alle heißen, drum kümmern.
[o2] Elek am 18.08. 14:07
+ -1
Der Taliban nutzt halt gerne WhatsApp
[o3] DRMfan^^ am 18.08. 16:03
+1 -
Auswirkung hätte es eh keine. Dann wechseln die eben auf Signal, Telegram oder SMS.....
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies