X

Fitbit Charge 5:
Leak zeigt erste Bilder des neuen Fitness-Trackers

Mit dem Fitbit Charge 5 soll die Google-Tochter in diesem Jahr die nächste Generation der beliebten Fitness-Tracker-Reihe vorstellen. Diese zeigt sich nun auf ersten detaillierten Bildern. Vor allem das neue Design und die Integration eines Farbdisplays gehören zu den Highlights.
Evan Blass
16.08.2021  08:45 Uhr
Während Xiaomis Mi Band das Budget-Segment der Fitness-Tracker weltweit anführt, dürfte sich Fitbit weiterhin auf die eigenen Premium-Geräte konzentrieren. Während man in der Gerüchteküche bereits seit Wochen über das Projekt "Morgan" spricht, veröffentlicht der bekannte Leaker Evan Blass erste Bilder der Fitbit Charge 5. Zu sehen ist ein deutlich abgerundetes Design, das sich scheinbar am schlankeren Fitbit Luxe orientiert, dabei jedoch den optischen Charakter der Charge-Reihe beibehält.
Fitbit Charge 5


Fitbit Charge 5

Fitbit Charge 5

Fitbit Charge 5: Erste Prognosen zur Ausstattung des Wearables

Da technische Spezifikationen bisher nicht durchgesickert sind, wird das Farbdisplay vorerst als Highlight des Fitbit Charge 5 ausgemacht. Im Vergleich dazu bietet der aktuelle Charge 4 lediglich eine Monochrom-Anzeige. Da bereits die Luxe-Variante mit einem AMOLED-Display ausgestattet wurde, kann man davon ausgehen, dass Fitbit auch beim Charge 5 auf die zeitgemäße Display-Technologie setzen wird. Die großflächigen, voraussichtlich kapazitiven Seitentasten könnten zudem auf den Einsatz einer EKG-Funktion hindeuten.

Da im Vergleich zum Fitbit Luxe für den Charge 5 aller Voraussicht nach kein Downgrade angedacht ist, dürften die wichtigsten Features übernommen werden. Somit würde der Fitness-Tracker weiterhin über das klassische Gesundheits- und Sport-Tracking inklusive Schlafüberwachung, Messung der Sauerstoffsättigung (SpO2) und Herzfrequenz verfügen. Hinzu kämen diverse Tools für das Stressmanagement, so genannte Achtsamkeitsminuten, Funktionen für Atemübungen und Co. Ebenso kann man davon ausgehen, dass auch der Fitbit Charge 5 wasserdicht und somit für das Schwimmtraining geeignet sein wird.

Hinweise auf den Release-Termin des neuen Fitness-Trackers zeigen sich auf den Bildern ebenfalls. So wird der 23. Oktober innerhalb des Bildschirms abgebildet. Eine offizielle Ankündigung könnte jedoch auch früher erfolgen.

Verwandte Themen
Wearables
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2023 WinFuture