Bill Gates und Melinda French Gates sind jetzt offiziell geschieden

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Tical2k am 03.08. 11:13
+2 -
Also bislang sieht alles danach aus, als ob sie sich nicht gegenseitig an den Hals gehen.
Manchmal lebt man sich einfach auch irgendwo auseinander oder es reicht einfach nicht mehr für mehr als Freundschaft, ggf. ist auch bei mindestens einem die Leidenschaft für wen anderen entflammt.

Von daher hoffe ich, dass das nicht nur Schauspiel ist und sie sich wirklich "im Guten" trennen und nach der Zeit reicht es womöglich für eine anschließende Freundschaft - wünsche ich den beiden zumindest.
Ebenso das die Stiftung allgemein in guten Händen bleibt, macht doch einiges und gerade Melinda Gates macht sehr viel fürs Gemeinwohl.

Bezüglich "Später hieß es, dass der Microsoft-Co-Gründer gleich mehrere Male ein Auge auf Frauen im Redmonder Unternehmen und in seiner Stiftung geworfen hat." ist das immer so ein zweischneidiges Schwert. Bill Gates ist nun mal allein durch sein Geld & die Bekanntheit für einige Frauen schon anziehend und ob das dann wirklich immer auf seinen Mist gewachsen ist, sei mal dahingestellt.
[re:1] Bullz am 03.08. 11:38
+2 -
@Tical2k: hier fällt der größte Streitpunkt weg. GELD. Wenn man von dieser Ressource mehr hat als man jemals ausgeben kann kann man das sehr gechillt sehen. Das Zwischen menschlich wird seinen Weg weniger in die Öffentlichkeit finden. Finde es aber auch nicht schlimm wenn man sich nach Jahrzehnten auseinander lebt. Der Mensch soll vom Hören sagen nicht für die Monogamitat gemacht worden sein.
[re:1] rallef am 05.08. 15:01
+1 -
@Bullz: Es hat einen Ehevertrag gegeben, und man braucht nicht allzuviel Weisheit als Richter zu urteilen ihn anzuwenden.

Die Kinder sind aus dem Haus, die Kohle reicht für Tausende von Jahren... Warum sich Stress machen?

Skandale braucht nur die Regenbogenpresse.
[o3] noComment am 03.08. 12:14
+3 -1
Traut hier wohl niemand zu schreiben! Gates soll sich nach Berichten der New York Times seit 2011 mehrfach mit dem heute weltbekannten Sexualstraftäter Epstein getroffen haben, als gegen diesen bereits erste Ermittlungsverfahren liefen. Nach Informationen des Wall Street Journal sei Gates‘ Ehefrau Melinda über die Treffen mit Epstein schon damals erbost gewesen.
[re:1] Rulf am 03.08. 13:08
+2 -
@noComment: damals war der noch kein weltbekannter usw....
[re:2] rallef am 05.08. 15:13
+ -
@noComment: Epstein war ein erfolgreicher Geschäftsmann (Investmentbanker)... Er dürfte sich mit sehr vielen auch sehr bekannten Leuten getroffen haben.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies