Windows 11: Microsoft passt die Voraussetzungen der Insider-Kanäle an

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] winmann am 02.08. 17:46
+2 -1
windows 11 beta läuft mal auf meinem alten laptop mit tpm 1.2 und Security boot ohne probleme intel i 5 -3210M 2.50 GH 8 GB RAM als produktives system
[re:1] cs1005 am 02.08. 18:42
+ -
@winmann: wirst du bei einem update überprüft ob du tpm 2.0 oder so hast?
[re:1] winmann am 02.08. 18:55
+ -
@cs1005: bei mir nicht kam zwar eine Meldung das System sei nicht 11 kompatibel ließ sich aber ohne zicken installieren
[re:2] Scaver am 02.08. 23:53
+ -
@cs1005: Bei den Insider Versionen gibt es keine Überprüfung auf Systemvoraussetzungen. Da gilt: Überall wo Windows 10 läuft, wird auch Windows 11 Insider installiert.
Ob es dann läuft, merkt man dann im Betrieb!

Diese Prüfungen gibt es nur in den Release Versionen!
[re:1] cs1005 am 02.08. 23:54
+1 -1
@Scaver: gibt es sehr wohl ansonsten hätte ich windows 11 bereits Installiert.
[re:1] Fraser am 03.08. 12:48
+ -
@cs1005: Sehe ich auch so, denn bei mir kommt gleich beim Auswählen des Insider-Programmes der Hinweis, dass Windows 11 nicht geht und man dafür Windows 10 als Insider bekäme.

Update: Und leider müsste ich nachdem ich TPM 2.0 und Security Boot aktiviert habe, Windows neu installieren. Ansonsten sehe ich nur einen schwarzen Bildschirm.
[re:2] cs1005 am 03.08. 14:09
+ -1
@Fraser: was denkt sich ms nur dabei? packen die es nicht windows software seitig sicherer zu bauen`? sind sie nur zu faul?
[o2] Bussabuss am 02.08. 17:54
+1 -
Ich habe jetzt von der aktuellsten DEV Version einfach mal den Beta Kanal ausgewählt weil ich davon ausgehe das ich so in Zukunft weniger Updates zu vollziehen habe und ein stabileres System zu erwarten habe. Bin ich da richtig in meiner Annahme? Und habe ich alles richtig gemacht?
[re:1] Hanni&Nanni am 02.08. 18:42
+2 -
@Bussabuss: Wenn Du ein produktives System betreibst, solltest Du keine Beta-Software darauf betreiben. Der Insider-Kanal hat schon häufig gezeigt, dass man das nicht ungestraft tun kann.

Ich für meinen Teil habe eine VM für Windows 11 am laufen. Mein Produktiv-System bleibt auf Windows 10 mit gebremsten Updates. Bei mir kommen alle Patches immer 3 Tage später. Bis dahin ist durch die Medien, zu welchen Problemen es kommen kann.
[re:1] Bussabuss am 02.08. 19:38
+ -
@Hanni&Nanni: Ja das weis ich ... ich speichere auf meinem System fast nichts an wichtigen Daten und nutze dafür meist nur Cloud. Mir ging es speziell darum ein bischen weniger von neuen Builds geärgert zu werden.
[re:1] Scaver am 02.08. 23:55
+1 -
@Bussabuss: Ja im Beta Channel bekommst Du seltener, dadurch weniger und vor allem stabilere Builds.
Ist halt die Frage, an welchem Punkt Du die Entwicklung unterstützen möchtest.

Ich werde mit meinem Laptop auch in den Beta Channel eintreten. Auf den PCs bleibt es bei Windows 10.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies