Achtung Spoiler! Microsoft zeigt Details zur Halo Infinite-Kampagne

Nadine Juliana Dressler am 31.07.2021 18:22 Uhr
1 Kommentare
Das war (hoffentlich) nicht so beabsichtigt: Im Rahmen der Veröffentlichung der technischen Vorschau auf den lang erwarteten Multiplayer von Halo Infinite sind einige Kampagnendateien in die Tech-Preview mit aufgenommen worden - diese enthalten Spoiler.

Entsprechend gilt nun die Empfehlung, dass, wer Spoilern aus dem Weg gehen möchte, sich von der Tech-Preview fernhalten sollte. Hinweis: Wir werden diesen Beitrag allerdings spoilerfrei halten. Bei Reddit und den einschlägigen Spiele-Portalen häufen sich nun aber die Informationen zu neuen Details, die Microsoft bisher noch nicht verraten hatte. Diesen Spoilern aus dem Weg zu gehen, dürfte schwierig werden.

Erste Bilder von Halo Infinite

Aber zurück zu dem, was geschehen ist. Microsofts mit Spannung erwarteter neuer "Halo Infinite"-Multiplayer soll im Herbst dieses Jahres erscheinen und die technische Vorschau für die Multiplayer-Komponente wurde erst vor ein paar Tagen für Halo-Insider verfügbar gemacht.

Microsoft bestätigt den Fehler des Teams

Nach einigen "Leaks" im Internet hat nun Joseph Staten, der Projektleiter für die Kampagne in Halo Infinite, bestätigt, dass Microsoft versehentlich einige Kampagnendateien in die Tech-Preview der Multiplayer-Version mit aufgenommen hat. Das hat er getwittert: "Hey Leute, Achtung: Wir haben versehentlich eine kleine Anzahl von HaloInfinite-Kampagnendateien in das Tech-Preview-Build aufgenommen. Leider enthalten diese Dateien Spoiler. Solche Leaks sind schmerzhaft für das Entwicklerteam und können das Kampagnenerlebnis für alle ruinieren. Haltet also bitte die Augen nach Spoilern offen und verbreitet sie nicht, wenn ihr sie seht."

Laut The Verge gibt es bereits einen Dump, der die fraglichen Kampagnendateien extrahiert anzeigt. Die Informationen machen jetzt schon ihre Runde im Internet. The Verge hat einen Klartext-Dump mit 800 Textzeilen aus der Kampagne entdeckt. Beschrieben werden dabei einige Quests, Handlungspunkte und auch eine wichtige Wendung, die sich "wahrscheinlich gegen Ende des Spiels" ereignet, so The Verge. Natürlich werden wir die Spoiler nicht verlinken oder Einzelheiten berichten, um niemanden den Spaß zu verderben. Wer sich für die Halo Infinite-Kampagne interessiert, sollte nun aber beim Surfen im Internet auf der Hut sein.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Halo
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies