Switch to Android: App soll iPhone-Nutzern den Umstieg erleichtern

Tobias Rduch am 28.07.2021 16:45 Uhr
7 Kommentare
Google arbeitet momentan an einer neuen App, die iPhone-Besitzern den Umstieg auf Android-Geräte erleichtern soll. "Switch to Android" sorgt dafür, dass Apps und Nutzerdaten auf das neue Smartphone übertragen werden können. Apple bietet eine solche App schon seit Jahren an.

Daten werden über lokalen WLAN-Hotspot übertragen

Wie 9to5google schreibt, soll "Switch to Android" die wichtigsten Daten vom iPhone auf das neue Android-Smartphone bringen. Darauf deuten Hinweise, die sich in der Version 1.0.382048734 von Googles "Data Restore Tool" finden lassen, hin. "Switch to Android" verwendet einen WLAN-Hotspot, um eine Verbindung zwischen den Geräten herzustellen.

Natürlich besteht auch jetzt schon die Möglichkeit, die iPhone-Daten auf Google Drive zu speichern und auf dem Android-Gerät wiederherzustellen. Über diesen Weg können al­ler­dings keine Apps übertragen werden, sodass "Switch to Android" für viele Nutzer deutlich praktischer sein dürfte. Das Tool migriert neben Apps auch Kontakte, SMS und Nachrichten.

App wird aktuell noch nicht angeboten

Bisher steht die neue Google-App noch nicht zur Verfügung. Wann "Switch to Android" veröffentlicht wird, bleibt unklar. Es wäre denkbar, dass das Programm zusammen mit Android 12 und damit in den kommenden Monaten das Licht der Welt erblickt.

Google verwendet 'Move to iOS' als Vorbild

Apple hat bereits vor fünf Jahren eine ähnliche Anwendung bereitgestellt. Mit "Move to iOS" können Nutzer ihre Daten und Apps aus dem Play Store aufs iPhone übertragen, sofern die jeweiligen Anwendungen auch im Apple App Store angeboten werden. Dass Google nun nachzieht und ebenfalls ein solches Tool veröffentlichen möchte, ist also nicht verwunderlich.

Siehe auch:
7 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies