Surface Book 4: Plant Microsoft ein großes Redesign im Apple-Stil?

Stefan Trunzik am 27.07.2021 07:55 Uhr
9 Kommentare
Ein neues Patent weist auf eine mögliche Aktualisierung des Microsoft Surface Book hin, das zukünftig mit einer Tastatur im Stil das Apple Magic Keyboard ausgestattet werden könnte. Vom aktuellen 360-Grad-Design mit Dock-Funktion dürfte so kaum noch etwas übrig bleiben.

Das bereits im Januar 2020 angemeldete und im Juli 2021 veröffentlichte Microsoft-Patent trägt den einfachen Titel "Scharniere für Computergeräte". Technisch werden diese auch in den Mittelpunkt gerückt, doch die mitgelieferten Zeichnungen weisen auf eine mögliche Neuausrichtung des Surface-Portfolios hin. Da in diesem Fall das Surface Book als einziges klassisches Notebook samt Convertible-Funktion auftritt, verbindet der Blog WindowsUnited das Patent mit der bisher unbestätigten vierten Generation der Baureihe. Denkbar wären Umsetzungen dieser Art jedoch auch für das Surface Pro oder den Surface Laptop.

Microsoft-Patent: Computing Device Hinges

Microsoft-Patent: Computing Device Hinges

Microsofts Zusammenfassung des Patents:

"Ein Scharnier eines Computergeräts umfasst eine primäre Halterung, die ein Display mit einem Ständer verbindet. Wenn sich das Display um den Ständer dreht, gleitet die primäre Stütze entlang eines Reibungsstreifens, der das Display in Bezug auf den Ständer stabilisiert. Ein Stabilisator kann den Ständer mit dem Sockel oder den Ständer mit dem Display verbinden."

Vergleichbar ist das neue Patent mit dem Apple Magic Keyboard, das derzeit als Zubehör für das iPad Pro ausgeliefert wird. Auch hier vermarktet man ein "schwebendes Design" mit einem stufenlos einstellbaren Betrachtungswinkel. Allerdings handelt es sich dabei um eine optionale Schutzhülle mit integrierter Tastatur, ähnlich der Surface Type Cover. Microsofts Patent hingegen scheint eine direkte Integration in das Gehäuse des Notebooks bzw. 2-in-1 vorzusehen. Die Zeichnungen zeigen jedoch nicht, ob das Display abgedockt oder komplett flach (Tablet-Mode) gestellt werden kann.

Letztendlich handelt es sich bislang nur um eine Idee der Redmonder, die Scharniere ihrer Surface-Geräte zu verbessern oder über Alternativen nachzudenken. Es bleibt vollkommen offen, ob wir diese zeitnah tatsächlich in einem finalen Produkt wiederfinden werden.

Siehe auch:
9 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Surface
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies