Nein doch nicht: Rückzieher beim Dark-Mode-Standard für Windows 11

Nadine Juliana Dressler am 24.07.2021 11:47 Uhr
23 Kommentare
Bei der Inspire-Konferenz hatte Microsoft noch angekündigt, dass der Dark Mode in einigen Windows 11-Editionen als neuer Standard eingeführt werden soll. Das war allerdings, wie es aussieht, eine ungenaue Information - denn Microsoft selbst wird den Schritt nicht gehen.

Es klingt ein wenig verwirrend, was Microsoft nun im Nachgang zur Inspire-Konferenz erklärt hat. Anders als zunächst angekündigt, will man nämlich ausdrücklich nicht den Dark Mode zum Standard-Design von Windows 11 machen. Es hieß dabei, man werde den dunklen Modus im OS bevorzugt behandeln, da er viele Vorteile für all jene Nutzer mitbringt, die als Bildschirmarbeiter ansonsten viel Zeit vor enorm hell leuchtenden Monitoren verbringen würden.

Microsoft zeigt Windows 11 im Video-Schnelldurchlauf
videoplayer

Deshalb sollte der Dark Mode bevorzugt werden

Zur Erinnerung: "Da wir so viel mehr Zeit damit verbringen, auf helle Bildschirme zu starren, nicht nur für endlose E-Mails, sondern auch für zahllose Meetings und um mit unserem Privatleben Schritt zu halten, um den Augen eine Pause zu gönnen, werden wir alle kommerziellen SKUs von Windows 11 in dem von IT-Anwendern bevorzugten, schönen dunklen Modus als Standard ausliefern. Natürlich ist der helle Modus verfügbar, wenn Sie das bevorzugen", sagte Microsoft-Managerin Melissa Grant bei den Inspire.

Stellungnahme von Microsoft

In einer Stellungnahme gegenüber BleepingComputer relativierte ein Microsoft-Sprecher diese Aussage nun aber.

Die während des Inspire-Events genannten Informationen seien ungenau weitergegeben worden. Das Unternehmen teilte mit, dass Windows 11 SKUs weiterhin standardmäßig im hellen Modus laufen werden, aber PC-Hersteller ihre Geräte mit dunklem Modus als Standard ausliefern können, wenn sie das wollen.

"Wir sind uns bewusst, dass vor Kurzem ungenaue Informationen über die Auslieferung von Windows 11 im dunklen Modus standardmäßig auf allen kommerziellen SKUs geteilt wurden und entschuldigen uns für die Verwirrung", sagte Microsoft gegenüber BleepingComputer.

"Zur Klarstellung: Microsoft wird Windows 11 SKUs standardmäßig im hellen Modus ausliefern. OEMs können sich jedoch dafür entscheiden, ihre Geräte im dunklen Modus auszuliefern, und Kunden werden die Möglichkeit haben, ihre Erfahrung in den Einstellungen einfach auf den dunklen oder hellen Modus anzupassen."

Windows 11 Infografik: Die wichtigsten Neuerungen
Infografik Windows 11 Infografik: Die wichtigsten Neuerungen

Weitere Neuigkeiten zu Microsoft Windows 11:
23 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 11 Microsoft Inspire
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies