Samsung: Neue Falt-Smartphones als erste mit Corning Gorilla Glass DX

Roland Quandt, 23.07.2021 21:25 Uhr
Samsung wird mit einiger Wahrscheinlichkeit seine neuesten Smartphones, die Anfang August auf den Markt kommen, als erster Anbieter mit einer neuen Generation von widerstandsfähigen Glasabdeckungen des Herstellers Corning versehen - allerdings nur rund um die Kamera. Corning hat mit Gorilla Glass DX und Gorilla Glass DX+ zwei neuen Arten von speziell gehärtetem, aber dennoch sehr dünnem Glas vorgestellt, die für die Verwendung als Abdeckung des Bereichs um die Optiken aktueller Smartphone-Kameras entwickelt wurden. Das Glas kann bis 98 Prozent des Umgebungslichts durchlassen, so dass es auf den Sensor der Kamera fällt. Die normale Variante, also Gorilla Glass DX, soll im üblichen Nutzungsalltag eine hervorragende Kratzfestigkeit bieten. Bei Gorilla Glass DX+ verspricht der Hersteller sogar, dass es fast genauso widerstandsfähig ist wie Saphirglas, was eine durchaus beeindruckende Errungenschaft wäre. Corning kündigte an, dass Samsung die neuen Glasarten als erster Hersteller verwenden will.

Event am 11. August

Da für den 11. August wie erwähnt die Präsentation von Samsungs neuesten Smartphones mit faltbaren Displays ins Haus steht, scheint das Timing wohl eindeutig: das Samsung Galaxy Z Fold3 und das Galaxy Z Flip3 werden wohl beide mit Kameraabdeckungen aus Cornings neuen Glasarten ausgerüstet sein. Auf der Front dürfte außerdem das aktuelle Corning Gorilla Glass 7 bzw. Victus eingesetzt werden, um die flexiblen OLED-Bildschirme möglichst lange vor Kratzern zu schützen.
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies