Windows 11: Neues Update mit Design- und Teams-Optimierung ist da

Stefan Trunzik am 23.07.2021 07:55 Uhr
21 Kommentare
Microsoft versorgt Windows 11-Tester über seinen Dev-Channel ab sofort mit einem neuen Insider Preview Build. Das Update bringt nicht nur die tiefergehende Integration von Teams mit, sondern zudem einen Feinschliff für diverse Icons und Elemente innerhalb der Taskleiste.

Wer das neue Betriebssystem bereits ausprobiert, kann ab sofort über die "Windows Update"-Funktion ein kumulatives Update (KB5004300) für Windows 11 herunterladen und somit auf das Build 22000.100 aktualisieren. Wie die Redmonder in einem neuen Blog-Beitrag bekannt geben, werden mit dem jüngsten Patch eine handvoll Design-Optimierungen durchgeführt, die vorrangig die Taskbar betreffen. Unter anderem wurde das Flyout-Menü und die darin enthaltenen Icons auf einen Stand gebracht, der dem angedachten Windows 11-Stil entspricht.

Windows 11 (Build 21996.1)
Eine der optischen Änderungen: Das Flyout-Menü der Taskleiste wurde optimiert

Focus Assist, Taskleisten-Hinweise, Microsoft Store und Teams-Integration

Ebenso vereinfacht Microsoft den Zugriff auf die "Focus Assist"-Einstellungen, dem früher als "Nicht stören" bekannten Modus für Ruhezeiten bzw. fokussiertes Arbeiten. Überarbeitet wurden zudem die Animationen, wie Apps innerhalb der Taskleiste Nutzer auf sich aufmerksam machen. Erhält man zum Beispiel einen wichtigen Kalenderhinweis in Outlook, leuchtet das Symbol kurze Zeit blinkend auf und wird darauf dauerhaft mit einem dezenten roten Hintergrund versehen. Diese Änderung soll laut Microsoft "Aufmerksamkeit erregen, aber mit einer beruhigenden Wirkung".

Weiterhin erhält der vorinstallierte Microsoft Store unter Windows 11 ein zusätzliches Update. Dabei soll die Navigation "schneller und angenehmer" gestaltet werden und man spricht von neuen Animationen, die dabei helfen sollen, den Überblick zu behalten. Abschließend wird die tiefergehende Integration von Microsoft Teams in das Windows 11 Build 22000.100 etabliert. Erst vor wenigen Tagen gaben die Redmonder weitere Informationen zu "Chats from Teams" bekannt, die unter anderem die Einbettung in die Taskleiste und Funktionen wie Inline-Antworten direkt aus den Teams-Benachrichtigungen behandelten.

Siehe auch:

Download WhyNotWin11: Windows 11-Kompatibilität prüfen
21 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies