Office 2021: Microsoft bringt wieder Pakete ohne Abo in den Handel

Roland Quandt am 22.07.2021 21:08 Uhr
26 Kommentare
Microsoft hat gegenüber Einzelhändlern angekündigt, dass man die für Endkunden wichtigsten Versionen von Office 2021 auch wieder in Form von "Fully Packaged Products" (FPP), also nicht nur als Download-Version anbieten will. Die Bestellbarkeit soll ab Anfang Oktober gegeben sein.

Wie der deutsche Händler Software-Express mitteilte, hat Microsoft vor kurzem seine Partner aus dem Einzelhandel darüber informiert, dass man eine Reihe von Office-Produkten der Version 2021 wieder in Form von FPP-Editionen anbieten will. Die Kunden können die Software also auf Wunsch wie früher in Form von traditionellen Einzelhandelspaketen erwerben, ohne dafür ein Abonnement abschließen zu müssen.

Versionen für Privatanwender und kleine Firmen als FPP

Konkret soll es Office Home and Student 2021 und Office Home and Business 2021 wieder in Form von Einzelhandelspaketen geben. Hinzu kommen auch noch Microsoft Project Standard 2021, Visio Standard 2021 und Visio Professional 2021 als FPP-Edition auf den Markt. Wahrscheinlich wird es nicht das letzte Mal sein, dass Microsoft zumindest Teile seines Office-Portfolios als Einzelhandelspakete anbieten will.

Beobachter gehen davon aus, dass die Software auch noch mindestens ein weiteres Mal als FPP-Version in den Handel kommt. Die FPP-Varianten enthalten meist einen Datenträger, ein Lizenzpapier und die dazugehörige Dokumentation. Wie üblich will man damit private Nutzer und kleine Unternehmen ansprechen. Gleichzeitig führt Microsoft aber auch den Trend zum reinen Online-Vertrieb seiner Office-Produkte und weiteren Teilen seines Microsoft-365-Portfolios fort und setzt verstärkt auf Abonnement-Modelle.

Die Preise für Office 2021 steigen wahrscheinlich um durchschnittlich 10 Prozent, während der Mainstream-Support für die meisten Varianten von sieben auf fünf Jahre verkürzt wird. Die regulären Einzelhandelsvarianten der oben genannten Varianten von Office 2021 und den anderen Produkten werden laut dem Händler ab dem 5. Oktober 2021 bestellbar sein. Für den US-Markt sprechen Händler von einer offiziellen Preisempfehlung für Office Home and Student 2021 von 149,99 Dollar, während die Variante Office Home and Business 2021 für 249,99 Dollar vertrieben werden soll.
26 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Office
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies