Bericht: Apple plant 2022 neues iPhone SE - mit A15-CPU & altem Design

Roland Quandt am 22.07.2021 20:43 Uhr
4 Kommentare
Apple will im nächsten Jahr nicht nur auf breiter Front auf 5G setzen und damit keine weiteren Geräte ohne Unterstützung für die neue Mobilfunktechnologie mehr anbieten, sondern plant auch wieder ein neues iPhone SE. Optisch bleibt beim neuen "SE" aber wohl alles beim Alten.

Wie der japanische Wirtschaftsdienst Nikkei unter Berufung auf Quellen aus dem Umfeld von Apple und seinen Vertragsfertigern und Zulieferern berichtet, wird Apple im nächsten Jahr keine weiteren ausschließlich LTE-fähigen Smartphones auf den Markt bringen. Zusätzlich will der US-Konzern auch eine neue Version des günstigsten iPhones einführen, die ebenfalls über 5G-Konnektivität verfügt.

High-End-SoC aus dem iPhone 13 unter der Haube, außen iPhone 8

Das neue iPhone SE wird dem Bericht zufolge mit dem neuen Apple A15-SoC ausgerüstet sein, der auch in den im Herbst erwarteten diesjährigen neuen iPhone-Modellen eingeführt werden soll. Für die 5G-Fähigkeit sorgt dann auch im iPhone SE ein Qualcomm Snapdragon X60-Modem, das weltweit die meisten 5G-Netze unterstützen dürfte.

Das nächste iPhone SE wird äußerlich fast genauso aussehen wie ein iPhone 8 und daher auch wieder mit einem 4,7 Zoll großen LCD-Panel ausgerüstet sein. Damit unterscheidet sich das Gerät grundlegend von den anderen iPhone-Modellen, die allesamt mit OLED-Panels ausgestattet sein dürften. Das neue SE-Modell wird damit wieder das günstigste Gerät des kommenden iPhone-Lineups sein.

Das iPhone Mini bekommt zwar in diesem Jahr noch einen Nachfolger, wird aber nach aktuellem Stand im Jahr 2022 nicht mehr fortgeführt. An die Stelle des Mini-Modells tritt im kommenden Jahr stattdessen eine vergleichsweise günstige Ausgabe des iPhone Pro Max, das mit einem 6,7 Zoll großen Bildschirm ausgestattet sein soll. Damit soll es auch 2022 wieder vier Premium-iPhones geben - zwei mit 6,1- und zwei mit 6,7-Zoll-Bildschirmen auf OLED-Panel. Das neue SE-Modell kommt allerdings früher auf den Markt und startet angeblich schon im Frühjahr 2022.
4 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
iPhone Qualcomm
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies