Windows 10 21H2: Alternative zu Windows 11 erhält weiteres Update

Stefan Trunzik am 21.07.2021 07:55 Uhr
8 Kommentare
Nur wenige Tage nach dem ersten Windows 10 21H2-Build schiebt Microsoft ein weiteres Update (KB5004296) nach und gibt kleinere Neuerungen für die Vorabversion im Insider Preview-Channel bekannt. Dabei wurden unter anderem markenspezifische Begriffe entfernt.

Abseits der Bemühungen rund um das neue Betriebssystem Windows 11 arbeitet Microsoft mit Hochdruck am kommenden "Feature-Update" für Windows 10. Die Version 21H2 wird im Laufe des Herbstes 2021 erwartet und für alle diejenigen in Frage kommen, die das Upgrade auf Windows 11 nicht durchführen wollen oder deren Hardware zu diesem inkompatibel ist. In der letzten Woche konnten die Redmonder eine erste Vorschau an Insider ausliefern, die nun mit dem Build 19044.1149 (KB5004296) aktualisiert wird.

Vorteile und Installation des bereits verfügbaren Windows 10 21H1
videoplayer

Kleiner Patch nach "großem" Windows 10 21H2 Insider-Auftakt

Die Änderungen halten sich allerdings in Grenzen. Im passenden Blog-Beitrag nennt Microsoft lediglich die folgende Verbesserung: "Wir haben eine neue Richtlinie hinzugefügt, die generische Zeichenfolgen erstellt und markenspezifische Begriffe wie 'Windows' oder 'PC' für IoT Enterprise-Editionen entfernt. Zum Beispiel haben wir 'Computer' in 'Gerät' geändert. Statt 'Getting Windows ready' änderten wir das in 'Getting things ready' und so weiter. Diese generischen Zeichenfolgen werden auf dem Bildschirm eines Benutzers angezeigt, wenn ein Update läuft."

Neue Funktionen oder Bugfixes sucht man vergebens. Dafür weist der Konzern auf die Patch Notes des zurückliegenden Builds 19044.1147 hin, der deutlich mehr Neuerungen mit sich brachte und für Insider auf dem Windows 10 21H1-Stand über das Windows Update-Menü zur "manuellen" Suche und Installation zur Verfügung steht. Die ausführlichen Patch Notes, die von der Behebung bekannter Fehler dominiert werden, findet ihr in einem passenden Beitrag des Microsofts-Blogs. Ebenso berichtet Windows-Manager John Cable über die ersten Neuheiten von Windows 10 21H2.

Siehe auch:
8 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10 Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies