MagentaTV: Telekom liefert Apple TV 4K mit spezieller Fernbedienung

Stefan Trunzik am 14.07.2021 11:56 Uhr
6 Kommentare
Ab dem 20. Juli bietet die Deutsche Telekom seinen MagentaTV-Kunden den Apple TV 4K (2021) zum Kauf oder zur Miete an und stattet die Set-Top-Box mit einer speziellen Fernbedienung aus. Im Gegensatz zu Apples neuer Siri-Remote ist diese unter anderem beleuchtet.

Wer mit dem Gedanken spielt, MagentaTV von der Telekom zu beziehen, dabei aber auf die MagentaTV Box (Receiver) oder den MagentaTV Stick verzichten möchte, der kann ab nächster Woche alternativ den Apple TV 4K zu seinem Vertrag zubuchen. Die Kosten belaufen sich einmalig auf 199 Euro oder bei einer Miete auf 10 Euro monatlich. Auf die von Apple in diesem Jahr optimierte Siri-Remote müssen Telekom-Kunden allerdings verzichten. Die Set-Top-Box wird mit der "einzigartigen" MagentaTV-Fernbedienung ausgeliefert, die Vor- aber auch Nachteile mit sich bringt.

Apple TV 4K (2021)
Der Apple TV 4K mit 'neuer' Telekom-Fernbedienung für MagentaTV

Beleuchtung und mehr Funktionen auf Knopfdruck - aber ohne Touch

Die Fernbedienung der Telekom ist dabei nicht wirklich neu, sie entspringt der Produktion von Universal Electronics und kommt unter anderem auch in den USA bei diversen Streaming- und TV-Anbietern zum Einsatz. Sie geriet unter anderem in die Schlagzeilen, als vorab aufgetauchte Bilder diese mit der offiziellen Apple-Fernbedienung in Verbindung brachten. Neben einer gänzlich anderen Tastenbelegung dürfte vor allem die Beleuchtung einen Pluspunkt gegenüber der klassischen Apple Siri-Remote darstellen.

Touch-Möglichkeiten sucht man hingegen vergebens. Dafür stehen mehr Funktionen auf Knopfdruck bereit. Der Weg zum Programmführer und das Wechseln von Sendern dürfte mit der Telekom-Fernbedienung etwas leichter von der Hand gehen. Für das eigene Apple TV 4K-Paket setzt die Telekom einen MagentaTV-Vertrag voraus. Der MagentaTV Smart-Tarif stellt dabei ab 10 Euro pro Monat den günstigsten Zugang dar. Regionale TV-Sender und UHD-Formate werden abseits von 50 HD-Sendern und TV-Now-Integration allerdings aufgrund von Einschränkungen der MagentaTV-App nicht abgedeckt.

Technisch unterscheidet sich der Apple TV 4K ansonsten nicht von anderen Modellen mit neuer Siri-Remote. Somit stehen neben MagentaTV auch hier Streaming-Dienste wie Apple TV+, Amazon Prime Video, Sky Q, Disney+, Netflix und Co. zur Verfügung. Wer dennoch auf die Siri Remote setzen möchte, kann diese zusätzlich einzeln u.a. bei Amazon zukaufen.

Siehe auch:

Zum MagentaTV-Angebot bei der Telekom Ab 20. Juli mit Apple TV 4K erhältlich
6 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple TV Telekom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies