Hohe Nachfrage erwartet: iPhone 13-Produktion nimmt an Fahrt auf

Stefan Trunzik am 14.07.2021 10:17 Uhr
15 Kommentare
Mit dem Start des iPhone 13 (Pro) erwartet Apple eine deutlich höhere Nachfrage als in den Vorjahren und soll deshalb die Produktion des neuen Flaggschiffs ausgebaut haben. Zulieferer sollen ihre Kapazitäten erhöhen, um allein in diesem Jahr 90 Millionen Geräte zu produzieren.

Wie die oft gut informierten Bloomberg-Reporter Debby Wu und Mark Gurman aus Zuliefererkreisen in Erfahrung bringen konnten, sollen die Produktionskapazitäten des iPhone 13 (Pro) im Vergleich zum Start des iPhone 12 (Pro) im letzten Jahr um 20 Prozent steigen. Etwa 75 Millionen Modelle des aktuellen iOS-Smartphones sollen in den letzten Monaten 2020 vom Band gelaufen sein. In diesem Jahr dürfte der US-amerikanische Hersteller mit bis zu 90 Millionen iPhones der nächsten Generation planen.

Klein, aber oho: Das Apple iPhone 12 Mini überzeugt im Test
videoplayer

Des einen Leid ist des anderen Freud'

Ausschlaggebend für die erhöhte Nachfrage sollen unter anderem auch die anhaltenden Restriktionen seitens der US-Regierung gegen Huawei sein. Seit mehr als zwei Jahren wird dem chinesischen Smartphone-Hersteller untersagt, die für viele Nutzer essentiellen Google-Services zu nutzen. Entsprechend sind die Geschäfte im Westen nahezu zum Erliegen gekommen, die nun klaffende Lücke versucht Apple zu schließen. Das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino soll jedoch an seinem bisherigen Konzept festhalten und 2021 vier Modelle der iPhone 13-Baureihe ausliefern.

Vom kompakten iPhone 13 Mini (5,4 Zoll) bis hin zum iPhone 13 Pro Max (6,7 Zoll) dürfte der Display-Sweetspot weiterhin bei 6,1 Zoll liegen, der für das iPhone 13 und seine Pro-Version angedacht ist. Während für das Design keine großartigen Veränderungen erwartet werden, sollen die Next-Gen-iPhones mit schnelleren Prozessoren, einer verkleinerten Frontkamera-Notch und höheren Bildwiederholraten von bis zu 120 Hz aufwarten. Die Vorstellung der neuen Smartphones wird im September erwartet. Eine offizielle Bestätigung seitens Apple steht jedoch weiterhin aus.

Siehe auch:
15 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
iPhone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies