iOS 14.7 fast startklar: Apple stellt einen Release-Kandidaten bereit

Nadine Juliana Dressler am 13.07.2021 21:09 Uhr
6 Kommentare
Apple hat eine neue Vorab-Version für iOS 14.7 sowie für iPadOS 14.7 veröffentlicht. Der Beta-Test nähert sich dem Ende - laut den derzeitigen Informationen handelt es sich um einen Release-Kandidaten. Das Update könnte in Kürze freigegeben werden.

Das Update ist für Entwickler verfügbar und sollte nun auch zeitnah im öffentlichen Testprogramm erscheinen. Zu den einzelnen Änderungen ist noch wenig bekannt: Neben dem Support für das neue MagSafe Battery Pack und einer Handvoll Fehlerbehebungen gibt es wenige Änderungen bei diesem Build, die Liste der Änderungen ist recht kurz. Wir haben die Release Notes am Ende des Beitrags mit aufgeführt.

iOS 14: Die neuen Widgets in verschiedenen Formaten und mehr

So nehmt ihr am Beta-Programm teil

Die neue Aktualisierung steht jetzt als Update zur Verfügung. Registrierte Nutzer beziehen die neue Version einfach als Over-the-Air-Aktualisierung. Wer sich noch nicht für das Beta-Programm angemeldet hat, kann das noch nachholen und mit in die Betaphase einsteigen. Die Teilnahme ist kostenlos und setzt eine einmalige Anmeldung zum Programm unter beta.apple.com/sp/de/­betaprogram von dem entsprechend unterstützten Gerät voraus. Benötigt wird dafür die Apple ID.

Wenn man sich angemeldet hat, bekommt man neue Beta-Versionen dann wie bei jeder anderen Aktualisierung auch automatisch. Bedenken sollte man aber, dass wie bei jeder Beta-Version unvorhergesehene Probleme auftreten könnten. Apple warnt daher auch bei jeder neuen Runde im Betatest, dass man besser nicht sein Produktiv-iPhone, sondern ein Zweitgerät für die Tests nutzen sollte. Da iOS 14 ab dem iPhone 6s unterstützt wird, hat der eine oder andere da vielleicht auch noch etwas Passendes in der Schublade.

Release Notes

  • MagSafe Battery Pack Unterstützung für iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max
  • Apple Card Family fügt die Option hinzu, Kreditlimits zu kombinieren und einen gemeinsamen Account mit einem bestehenden Apple Card Nutzer zu teilen
  • Die Home-App fügt die Möglichkeit hinzu, Timer auf dem HomePod zu verwalten
  • Informationen zur Luftqualität sind jetzt in Wetter und Karten für Kanada, Frankreich, Italien, Niederlande, Südkorea und Spanien verfügbar
  • In der Podcasts-Bibliothek können Sie auswählen, ob Sie alle Sendungen oder nur die verfolgten Sendungen sehen möchten
  • Menüoption "Wiedergabeliste teilen" fehlt in Apple Music
  • Die verlustfreie Audiowiedergabe von Dolby Atmos und Apple Music kann unerwartet stoppen
  • Batterieservice-Meldung, die nach einem Neustart auf einigen iPhone 11-Modellen verschwunden sein kann, wird wiederhergestellt
  • Braillezeilen konnten beim Verfassen von Mail-Nachrichten ungültige Informationen anzeigen
6 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple iOS iPad
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies