Windows 11: Einstellungen bekommen neue Empfehlungsfunktion

Witold Pryjda am 13.07.2021 09:18 Uhr
Windows 11 wird, wenn es im Herbst erscheint, viele Neuerungen bieten. Das bedeutet auch, dass die Nutzer viele neue Einstellungsmöglichkeiten bekommen werden. Damit diese auch optimal eingestellt sind, wird das Betriebssystem künftig diverse Empfehlungen abgeben.

Viele neue Einstellungen bedeuten auch, dass man viele Optimierungen durchführen kann. Dabei kann man bestimmte Punkte aber natürlich auch verschlimmbessern und Dinge verstellen. In Windows 11 wird es für solche Fälle eine neue Benachrichtigung geben, die in der Settings-App auftaucht und dem Anwender mitteilt, wenn dieser Änderungen durchgeführt hat, die nicht empfohlen sind.

Als Beispiel gibt Windows Latest an, dass man in den Energieeinstellungen auswählen kann, dass der Bildschirm gar nicht mehr abgeschaltet wird. Das kann zwar durchaus Absicht sein, wenn es das nicht war, dann hat man hier womöglich ein unerwünschtes Verhalten aktiviert. Darüber wird der Nutzer auch in Kenntnis gesetzt und Windows 11 teilt mit, dass der Stromverbrauch in solchen Fällen zu hoch sein kann.

Windows 11 Infografik: Die wichtigsten Neuerungen
Infografik Windows 11 Infografik: Die wichtigsten Neuerungen

Passende Aktion wird gleich vorgeschlagen

Solche Empfehlungen werden auch einen "Handeln"-Button beinhalten, man kann dann also auf Knopfdruck die empfohlene Einstellung (re)aktivieren. Natürlich lassen sich diese Hinweise auch verwerfen, hierfür steht ein X auf der rechten Seiten zur Verfügung.

Ähnliche Benachrichtigungen wird es auch für Speicher-Funktionen geben, Windows 11 wird den Anwender informieren, wenn sich bei einem Laufwerk Probleme abzeichnen. Dadurch sollen Nutzer genug Zeit bekommen, Daten zu sichern, um deren dauerhaften Verlust zu verhindern.

Derzeit funktioniert dieses Feature aber nur mit NVMe-SSDs, es ist aber anzunehmen, dass Microsoft diese Funktionalität auf andere Laufwerke erweitert. Es ist außerdem zu vermuten, dass Microsoft noch diverse Benachrichtigungen dieser Art umsetzen wird, bis Windows 11 erscheint - und womöglich sogar danach.

Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies