Digitaler Impfpass: Corona-Warn-App wird zur Wallet für alle Zertifikate

Stefan Trunzik am 12.07.2021 15:25 Uhr
77 Kommentare
Das Robert Koch-Institut stellt für die Corona-Warn-App ein neues Update zur Verfügung. Mit der Version 2.5.1 ist es ab sofort möglich, Genesenenzertifikate und die digitalen Impfausweise sowie Covid-19-Testergebnisse von Familienmitgliedern direkt in der App zu speichern.

Vor gut einem Monat ist der digitale Impfpass in Deutschland gestartet. Passende Zertifikate können sich vollständig geimpfte Bürgerinnen und Bürger seither nicht nur in Impfzentren und Apotheken, sondern auch vom Hausarzt ausstellen lassen. Sämtliche in der Europäischen Union anerkannten Impfzertifikate lassen sich im Nachgang unter anderem in der Corona-Warn-App absichern, deren Funktionalität mit dem heutigen Update auf Version 2.5.1 erweitert wird.

Corona-Warn-App
Genesenenzertifikat


Corona-Warn-App
Alles unter einem Dach

Nicht nur der Impfnachweis kann über die Corona-Warn-App digitalisiert werden, ab sofort besteht auch die Möglichkeit Genesenenzertifikate hinzuzufügen. Personen, die am Coronavirus erkranken und sich von diesem nachweislich erholen, können dies - eine offizielle Bestätigung vorausgesetzt - jetzt also auch virtuell belegen. Sämtliche Zertifikate dürfen innerhalb der EU verwendet und nachgewiesen werden, zum Beispiel auch bei anstehenden Auslandsreisen.

Weiterhin verbessern die Entwickler von SAP, Deutsche Telekom und Robert Koch-Institut die Funktion, Genesenen- und Impfnachweise sowie Covid-19-Testergebnisse von PCR- und Schnelltests aller Familienmitglieder in nur einer App abzuspeichern. Entsprechend wurden der Corona-Warn-App Personen-Gruppierungen hinzugefügt. Abschließend informiert die für Google Android und Apple iOS erhältliche Software nun auch über aktuelle Impfstatistiken in Deutschland.

Neuerungen der Corona-Warn-App 2.5.1

  • Sie können nun in der App auch digitale COVID-Genesenenzertifikate der EU hinzufügen. Sie können diese Zertifikate innerhalb der EU verwenden, um eine frühere Infektion nachzuweisen (z.B. für Auslandsreisen).
  • Sie können nun digitale COVID-Zertifikate der EU von Familienmitgliedern in der App hinzufügen und verwalten, um die Zertifikate vorzeigen zu können (z.B. bei Auslandsreisen).

Es sind nun folgende Impfstatistiken in der App verfügbar:
  • Anzahl mindestens einmal geimpfter Personen
  • Anzahl vollständig geimpfter Personen
  • Anzahl verabreichter Impfdosen

Zum großen Coronavirus-Special Alle Informationen, News und Apps im Überblick
77 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Coronavirus
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies