Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro: Die Spezifikationen sind durchgesickert

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Winnie2 am 09.07. 16:04
+1 -2
Die wichtigste Frage ist... Wird ein Ladegerät im Lieferumfang mit dabei sein? ;-)
[re:1] nicknicknick am 09.07. 16:17
+5 -2
@Winnie2: Hoffentlich nicht! Ich weiß langsam nicht mehr, wohin mit all den USB-C-Ladegeräten.
[re:1] Winnie2 am 09.07. 17:01
+3 -3
@nicknicknick:
Ok, das ist aber nicht bei allen Leuten der Fall. Meine Ladegeräte haben nämlich alle eine USB-A-Buchse. Ich habe noch kein einziges Ladegerät mit USB-C.

Und dann stellt sich die Frage ob das Ladegerät zum Schnellladen ein kompatibles Verfahren unterstützt. USB-PD oder Quick-Charge?

5 Jahre Software-Updates wären auf jeden Fall nice.
[re:1] nicknicknick am 09.07. 18:02
+1 -
@Winnie2: Ist ja im Prinzip egal, das passende Kabel ist schnell besorgt. Aber ja, die Schnelladetechnik ist ein legitimer Punkt. Wobei sich da in der Pixel-Serie nicht allzu viel getan hat, jedenfalls merke ich keinen Unterschied zwischen den Ladegeräten der verschiedenen Generationen. Und über Nacht lade ich eh meist langsam auf dem "alten" Pixel Stand, den es zum Pixel 3 dazugab.
[re:1] Winnie2 am 09.07. 19:18
+1 -1
@nicknicknick:
Welche Schnellladetechnik überhaupt unterstützt wird ist abhängig vom verbauten SoC.
Bislang hat Google ja welche von anderen Herstellern verbaut, bei den letzten Modellgenerationen welche von Qualcomm.
Beim Pixel 6 wird Google jedoch einen zusammen mit Samsung selbst entwickelten SoC verbauen und hat deshalb auch freie Wahl beim Schnellladeverfahren.
[re:2] nicknicknick am 09.07. 19:26
+1 -
@Winnie2: Na dann hoffe ich mal stark, dass sie bei der Qualcomm-Technik bleiben. Dafür gibt's einfach viel mehr Geräte.
[re:2] einKritischer am 09.07. 18:07
+1 -
@Winnie2: dann kauf dir gleich eines mit mehreren Steckmöglichkeiten und dein Problem ist gelöst. Das was die beipacken ist immer ein Standardteil mit einem Stecker, was bei mehreren Geräten auch keinen Spass macht.
[re:1] Winnie2 am 09.07. 19:22
+1 -
@einKritischer:
Ich muss da erst mal selber herausfinden welche Ladeleistung ich überhaupt benötige. Das hängt ja davon ab wie schnell das Teil bei meinem Nutzungsverhalten den Akku leert.
Eigentlich sollten mir bei meinem Nutzungsverhalten aber 15 Watt Ladeleistung ausreichen und ein Ladegerät mit einer solchen Leistung habe ich bereits.
[o2] fieserfisch am 09.07. 16:41
+1 -8
LOL wenn ich es irgendwo hinschmeiße, springen dann Pikachu oder Enton aus dem Teil? Das Ding sieht aus als hat es ein Pokemon Fan entworfen.... :D
[o3] Kiergard am 09.07. 18:39
+4 -2
Dürfte eins der geilsten Geräte werden in diesem Jahr.
Pixel 6 Pro mmmm gib
[re:1] Sade am 09.07. 18:49
+1 -1
@Kiergard: Bin dabei!
[re:2] Scaver am 10.07. 05:02
+ -
@Kiergard: Das Pro könnte für mich zu groß sein. Mein Nokia 7.2 ist mir mit 6,3 Zoll eigentlich schon groß für die Einhandbedienung.
Das normale mit 6,4 wäre dann schon noch gerade ok. Aber 6,71... ne das denke ich wird dann nicht mehr gehen.
Aber wie immer werde ich es mir erst mal in einem Laden anschauen und in den Händen halten.
[o4] DoM187 am 09.07. 23:50
+2 -1
@winfuture warum wird in dem Artiekl nirgends erwähnt, dass der neue Google eigene Chip in dem Gerät verbaut wird. Das ist, für mich zumindest die wichtigste Meldung über das Gerät. Da machen die 5 Jahre SW-Updategarantie auch mehr sinn.
[re:1] Scaver am 10.07. 05:02
+ -
@DoM187: Naja da man noch keine Details zu dem SoC kennt, lohnt sich die Erwähnung eigentlich nicht.
[re:1] Winnie2 am 10.07. 10:22
+ -
@Scaver:
Ein paar Details sind zum GS101 SoC bekannt. So wird das SoC ziemlich ähnlich dem Exynos 1080 5G sein.
Bedeutet: 4x Cortex-A78 und 4x Cortex-A55 Kerne, Mali G78 GPU, 5G Modem. Neu dazu kommt UWB-Funk, was derzeit nur aktuelle iPhones und wenige High-End Android Smartphones haben.

Wenn Google die Spezifikationen und Schnittstellen vollständig bekannt sind dann könnte das Smartphone auch noch länger als 5 Jahre mit Updates versorgt werden.
Aber in 5 Jahren wird das Teil zu lahm werden für die dann aktuelle Software.
[o5] Mocky am 10.07. 00:11
+ -
Und welcher Prozessor 6er 7er 8er xxx………..?
[re:1] Scaver am 10.07. 05:03
+ -
@Mocky: Keiner davon. Google entwickelt zusammen mit Samsung einen eigenen.
[re:1] Winnie2 am 10.07. 13:31
+ -
@Scaver:
Soweit bekannt soll die Performance des GS101 SoC auf Niveau eines Snapdragon 870 liegen.
[o6] Rubberducky am 10.07. 17:33
+1 -
Fingerabdrucksensor im Display. schade, damit fällt es für mich raus. für mich hat sich als beste Position die Seite des Gerates herausgestellt.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies