15 Mrd. Dollar von den Gates für ihre Stiftung, Melinda plant Abgang

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Rulf am 07.07. 22:00
+2 -
warum soll es da nen scheidungkrieg geben?...beide sitzen auf so viel geld, daß können sie im leben nicht ausgeben...
da wird man sich ganz unaufgeregt, still und leise mit hilfe von zwei top-scheidungsanwälten einigen und gut is...
[re:1] Tomy Tom am 08.07. 08:10
+3 -4
@Rulf: Weil bei den meisten der reichen Leute der Leitsatz "GIER FRISST HIRN" im obersten Stübchen verankert wird, je mehr Geld diese haben bzw. bekommen.
Das sich die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter öffnet ist seit Jahrzehnten bekannt. Nur weil einer oder mehrere der Reichen mal "den Talerbeutel" öffnen um etwas von Ihrem Geld in Stiftungen übergeben heißt es nicht das sie dies für die Menschen tun, welche es auch am nötigsten haben.
Die Summe die hier meist investiert wird sind zum einen für diese eher Peanuts und wenn kommen auch Ihnen zu gute, denn auch die Reichen gehören "zur Allgemeinheit".
[re:1] LostSoul am 08.07. 08:56
+6 -2
@Tomy Tom: Woher beziehst du eigentlich dieses "Wissen" um reiche Leute? Aus der Presseberichterstattung, WENN es mal einen Rosenkrieg gibt? Wie viele reiche Paare haben sich demgegenüber denn getrennt, ohne dass es zu einem Rosenkrieg gekommen ist?
Nur, weil einige Fälle prominent durch die (Boulevard-)Presse getrieben werden, ist dies kein Beleg für "die meisten".
[re:1] Stylos am 08.07. 09:27
+2 -
@LostSoul: differenzierte und nicht emotionale Kommentare liest man hier selten. Top :)
[re:2] Nunk-Junge am 08.07. 09:33
+4 -1
@Tomy Tom: Schwachsinn. 65 Mrd. Dollar sind für niemanden Peanuts, selbst für die reichsten der Reichen nicht. Und ganz klar hast Du auch überhaupt keine Ahnung, was die Gates-Stiftung ist und macht. Deine Aussage ist völlig sinnloser Populismus, denn offensichtlich hast Du keine Ahnung wovon Du redest. (@stylos: sorry, mein Kommentar ist sehr emotional, aber die agressive Dummheit von Tomy Tom tut mir einfach weh.)
[re:1] Stylos am 08.07. 09:57
+ -
@Nunk-Junge: bin leider selbst oft so wenn ich sowas lese :D
[re:2] rallef am 08.07. 12:43
+1 -
@Nunk-Junge: Es ist nicht mal Populismus (das würde bedeuten, dass er eigene Vorteile aus seinen Aussagen ziehen will, "eine Agenda hat"), sondern schlichter dümmlicher, Richtung Hass gleitender Neid. Sagen wir so, er plappert anderleuts populistische Aussagen nach.
[re:3] Gast73109 am 08.07. 10:55
+ -
@Tomy Tom: Genau, und weil sie so gierig sind, haben sie mal eben 15 Mrd Dollar Privatvermögen in die Stiftung übertragen.
[re:4] he@dy am 08.07. 11:13
+ -
@Tomy Tom: geh cornern, mal ein Bild, mach nen aufstand, zünde ein auto an, zahl keine miete und besetze ein haus, initiiere ne demo, wähl die linken, lass dir fidel castro eintätowieren, mach kratzer an autos

Es interessiert uns nicht.
[re:5] Rulf am 09.07. 06:15
+ -
@Tomy Tom: glaube kaum daß die gates dazugehören...sonst hätten die nicht schon den großteil ihres geldes in die stiftung gesteckt...
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies