Windows 11-kompatible Motherboards: ASRock stellt Liste bereit

John Woll, 06.07.2021 14:30 Uhr 6 Kommentare
Microsoft wünscht sich für den Betrieb von Windows 11 ein Trusted Platform Module Version 2.0 - auch wenn es hier Wege gibt, die Anforderung zu umgehen. ASRock macht es seinen Kunden jetzt leichter, die entsprechende Motherboards zu finden und Einstellungen vorzunehmen.

Trusted Platform Module bei ASRock

Windows 11 rückt die Sicherheitshardware Trusted Platform Module (TPM) wieder neu in den Fokus. Heute liefert deshalb ASRock seine Liste an AMD- und Intel-Motherboards (via Wccftech), die mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows 11 voll kompatibel sein sollen.

Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Anleitungen bereit, welche BIOS-Einstellungen nötig sein können, um TPM zu aktivieren, wenn keine TPM-2.0-Modul verbaut ist - bei Intel heißt diese Option PTT, bei AMD fTPM. ASRock merkt hier an, dass sich der Support abhängig vom offiziellen Release von Windows 11 natürlich noch ändern kann.

ASRock Intel-Motherboards mit Windows 11-Kompatibilität
Generation Unterstützte Chipsätze
Intel 100 series Z170, H170, B150, H110
Intel 200 series Z270, H270, B250
Intel 300 series Z390, Z370, H370, B360, B365, H310, H310C
Intel 400 series Z490, H470, B460, H410
Intel 500 series Z590, B560, H510, H570
Intel X299 series X299

Für die Aktivierung von PTT liefert ASRock folgende Anleitung zu den BIOS-Optionen:


ASRock Motherboards mit Windows 11-Kompatibilität
PTT bei Intel

ASRock AMD-Motherboards mit Windows 11-Kompatibilität
Generation Unterstützte Chipsätze
AM4 300 series X399, X370, B350, A320, X300, A300
AM4 400 series X470, B450
AM4 500 series X570, B550, A520
TRX40 series TRX40

Für die Aktivierung von fTPM verweist ASRock auf folgende BIOS Optionen:


ASRock Motherboards mit Windows 11-Kompatibilität
fTPM bei AMD

Zu guter Letzt verweist ASRock dann auch noch auf die CPU-Support-Liste, die Microsoft für Intel und AMD veröffentlicht hat. Man darf sehr gespannt sein, wie sich das Thema TPM-Support in den Monaten bis hin zum vollen Release von Windows 11 entwickeln wird. Wir werden euch über Ankündigungen wie immer auf dem Laufenden halten.

Siehe auch:
6 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies