Mit Zoom gleichziehen: Microsoft Teams klingt bald deutlich besser

John Woll am 02.07.2021 19:50 Uhr
23 Kommentare
Die Qualität der Audio-Wiedergabe in Teams konnte bisher nicht mit der Konkurrenz mithalten. Jetzt kündigt Microsoft an, dass man hier deutlich nachbessert und in Meetings bald einen High-Fidelity-Musikmodus integriert. Music Mode soll die Wiedergabe intelligent verbessern.

Microsoft sorgt dafür, dass Teams deutlich besser klingt

Die Qualität von Audio-Wiedergabe war in den letzten Monaten für viele große Tech-Unternehmen ein immer wichtigeres Thema - die Bereitstellung von Lossless Audio in Apple Music hatte große Aufmerksamkeit erhalten. Jetzt zeigt sich mit einem Blick auf die Microsoft 365-Roadmap, dass Nutzer von Teams in diesem Monat ein Update erwarten können, das sich dem Thema Audioqualität im Kontext der Zusammenarbeit mit anderen annimmt.

Microsoft Teams

Sind die Anpassungen ausgeliefert, wird Microsoft Teams dank des neuen Music Mode eine deutlich bessere Wiedergabe-Qualität beim Teilen von Audio- und Videoinhalten in Meetings bieten. "Im Musikmodus unterstützen wir Mono-Audio mit einer Abtastrate von bis zu 32 kHz bei 128 kbps und optimieren unsere internen Audioverarbeitungseinstellungen für die Wiedergabe von Musik mit hoher Wiedergabetreue", so die Entwickler zu den Anpassungen.

Die Software hat dabei die Möglichkeit, die Audio-Bitrate entsprechend der verfügbaren Bandbreite auf bis zu 48 kbps herunterzuregeln. Die Aussage der Entwickler, dass es dabei zu "keiner Beeinträchtigung der Qualität" kommt, muss sich in Tests aber erst einmal bestätigen. Für Nutzer auf jeden Fall erfreulich: Das Update erlaubt es Nutzern auch, Funktionen wie Echounterdrückung, Rauschunterdrückung und Verstärkungsregelung nach Bedarf zu deaktivieren.

Microsoft zieht nach

Mit einem Blick auf die Konkurrenz schließt Microsoft mit dem Update endlich eine Lücke im Teams-Funktionsumfang. Zoom hatte High-Fidelity-Audio mit praktisch identischem Aufbau schon im September 2020 eingeführt.

Download Microsoft Teams - Slack-Konkurrent für Office 365
Siehe auch:
23 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Office
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies