12-Volt-Akku schuld: Porsche Taycan steht vor weltweitem Rückruf

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] FuzzyLogic am 02.07. 21:53
+5 -
Ärgerlich, aber trotzdem noch ein geiles Auto. Obwohl die deutschen Hersteller ziemlich spät dran waren, muss man sagen dass die beiden besten Elektroautos, Taycan und EQS, aus Deutschland kommen. Aber in der Mittelklasse und darunter gibt es noch Luft nach oben.
[re:1] johndenver am 02.07. 22:18
+5 -
@FuzzyLogic: naja das was Porsche ausmacht meistern sie auch hier ganz großartig, jedoch ist leider die Technik,Infotainment und Navigation auf dem Stand von 2010. Alles langsam, ruckelig und von der Bedienung leider schlecht. Da ist Tesla deutlich überlegen.
[re:1] FuzzyLogic am 03.07. 00:30
+ -
@johndenver: Bei der Tesla führt Tesla, aber ein Auto ist eben weit mehr als nur Software. Ich denke wenn VW sein konzernweites "VW OS" fertig hat, können Sie eventuell die Lücke schließen. In der Zeit hat Tesla noch bei der Mechanik das ein oder andere Problem zu lösen.
[re:1] Croft am 03.07. 16:24
+1 -
@FuzzyLogic: Wenn VW 2032 ihr "VW OS" fertig haben, dürfen das die Besitzer dann in der Werkstatt per USB-STICK einspielen lassen. Und wenn es 2034 dann auch ordentlich läuft, DANN kann sich Tesla aber Mal warm anziehen!
Allerdings ist VW, wie die andern deutschen Autobauer, nur noch ein kleiner Marktbegleiter.
Der dann aber immerhin die größte flotte an Wasserstoffautos hat, die sich (wie jeder mit etwas Menschenverstand denken kann) nicht durchgesetzt haben. Nur in Deutschland wird es ein halbwegs ausgebautes Netz an Wasserstofftankstellen geben, da unsere Politiker ja meinen, dass das der neue heiße scheiß sein soll und viele Milliarden an Steuergelder den Ölkonzernen in den Rachen schmeißen.
[re:1] FuzzyLogic am 03.07. 17:55
+1 -
@Croft: selten so einen unqualifizierten Bullshit gelesen
[re:2] pcfan am 03.07. 20:24
+ -5
@Croft: Wasserstoff hat schon was für sich. Das Rennen ist noch lange nicht entschieden.
[re:3] PakebuschR am 04.07. 15:45
+1 -
@pcfan: Beim PKW schon, bringt auch nur Nachteile.
[re:4] pcfan am 05.07. 12:28
+ -
@PakebuschR: Was ist mit der Lagerung und der teilweisen Nutzung vorhandener Infrastruktur? Schnelleres tanken sowie bessere Transportmöglichkeiten über größere Entfernungen?

Klingt für mich, als hätte Wasserstoff durchaus nicht nur Nachteile.

Ich selber finde, beide Techniken haben Potential.
[re:5] PakebuschR am 06.07. 20:52
+ -
@pcfan: Lagerung umständlich, vorhandenes Tankstellennetz extrem teuer und vorhandenes quasi nicht nutzbar, schnelleres laden nur wenn man an Glück hat und keinen vor sich hatte dazu unbequem und man muss immer warten, auch was Reichweite betrifft ist rein elektrisch auf dem Vormarsch, alles Teuer Wartungsaufwendig, ...
[o2] pcfan am 03.07. 20:23
+ -
Wenns nur an der Programmierung der Ladezyklen liegt, warum dann ein Rückruf und kein Patch?
Oder kann das auto kein over the air Patch?
[re:1] PakebuschR am 04.07. 15:46
+ -
@pcfan: Mit Software haben die deutschen es noch nicht so aber man ist dran.
[re:1] Odyssee am 13.07. 18:30
+ -
@PakebuschR: Kann ich nur bestätigen. Beispiel der neue und komplett neu entwickelte Actros "Truck of the Year 2020" von Mercedes. Die Software und deren Programmierung ist ein Graus. Ich sag immer, das is'n Samsung-Auto. Die Hardware ist der absolute Kracher aber die Software ist Müll.
[re:2] Odi waN am 05.07. 09:51
+ -
@pcfan: Geht bei dieser Sache nicht da es nicht nur 1 Teil betrifft sondern mehrere und das muss vor Ort in der Werkstatt gemacht werden. Das gleiche Probleme hatte schon zuvor der Ford Mach-E und auch Tesla ist davon nicht befreit, alle Elektroautos haben irgendwie und irgendwann Probleme mit den 12V Batterien.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies