LG OLED-TVs: Neues Firmware-Update bringt Dolby Vision mit 120 Hz

Stefan Trunzik, 02.07.2021 10:45 Uhr 5 Kommentare
LG stellt für seine OLED-Fernseher ein Dolby Vision-Update bereit, welches die Darstellung von Spielen in Kombination mit der HDR-Alternative bei 4K-Auflösung auf 120 Hz erhöht. Damit profitieren vor allem Besitzer der Xbox Series X, welche die Bildoptimierung bereits testen können. Für LG OLED-TVs der C1- und G1-Familie steht die neue Firmware ab sofort zum Download bereit. Das Update 03.15.27 ermöglicht es, Dolby Vision nicht nur mit bis zu 60 Hz bei der Wiedergabe von Filmen und diversen TV-Angeboten zu nutzen, sondern auch bis zu 120 Hz in Spielen abzurufen. Solch hohe Bildwiederholraten waren bisher nur in Verbindung mit dem ebenso weit verbreiteten HDR-Standard möglich. Die somit "Dolby Vision Gaming"-zertifizierten Fernseher entspringen dem 2021er-Lineup des südkoreanischen Herstellers.

Die Xbox Series wird die erste Konsole mit Dolby Vision Gaming
Die Xbox Series wird die erste Konsole mit Dolby Vision Gaming

Update für weitere TV-Modelle aus den Jahren 2020 / 2021

Im Verlauf dieses Monats (Juli) plant LG weitere Updates für die Smart-TV-Baureihen OLED Z1, QNED99 (Mini-LED) und NANO99 (Nanocell), die ebenfalls erst in diesem Jahr eingeführt wurden. Zusätzlich kündigt das Unternehmen an, dass sich weitere 4K-Fernseher aus den Jahren 2021 und 2020 in der Testphase für den Dolby Vision-Patch befinden. Somit steigt die Hoffnung, dass nicht nur die aktuelle Smart-TV-Generation, sondern immerhin auch jene aus dem Vorjahr ein passendes Firmware-Update erhalten.

Im gleichen Atemzug führt LG das so genannte "Game Dashboard" ein. Das neue On-Screen-Display (OSD) ermöglicht Gaming-spezifische Einstellungen und Statusanzeigen, zum Beispiel zur Latenz und der variablen Bildwiederholrate (VRR). Einziges Manko: Bisher profitieren nur Xbox-Insider vom Update für eine Handvoll LG OLED-Modelle. Dolby Vision für die Xbox Series X und Series S wird aktuell nur hinter verschlossenen Türen getestet. Ein flächendeckender Rollout des HDR-Features wird jedoch zeitnah erwartet.

Siehe auch:
5 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies