Neue Edge Vorab-Version aktiviert Tab-Gruppen jetzt standardmäßig

Nadine Juliana Dressler am 01.07.2021 18:53 Uhr
9 Kommentare
Microsoft hat eine neue Vorschau-Version für den Webbrowser Edge auf Chromium-Basis veröffentlicht. Das Update steht für den Dev-Channel parat und bringt wieder eine Reihe von Neuerungen und Verbesserungen - zudem gibt es Neues von den Tab-Gruppen.

Microsoft startet ein neues Edge-Build mit der Nummer 93.0.933.1 im Dev-Kanal. Die Liste der Änderungen ist dieses Mal sehr lang. Dazu gehört auch, dass die bereits gestarteten Tab-Gruppen nun standardmäßig aktiviert sind. Zudem hat das Team jetzt auch die vorgestellten Sammlungen mit integriert. Man kann nun bestehende Tab-Gruppen zu einer Sammlung hinzuzufügen oder auch die Links einer Sammlung in einer Tab-Gruppe öffnen.

Dev-Update und Stable-Version

Die neueste Vorab-Version von Edge bekommt ihr über das Insider-Programm; die aktuelle stabile Edge-Version haben wir auch im WinFuture-Downloadbereich und am Ende dieses Beitrags zur Verfügung gestellt. Details zu den Änderungen gibt es in der Tech Community. Die neue Version bringt einige wichtige Fehlerbehebungen. Dabei wird nun auch ein Problem adressiert, welches zu Abstürzen führen konnte. Es gibt noch eine Reihe von bekannten Problemen.

Release Notes (übersetzt mit deepl.com)

  • Tab-Gruppen wurden standardmäßig aktiviert.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, eine Registerkartengruppe zu einer Sammlung hinzuzufügen und den Inhalt einer Sammlung in einer Registerkartengruppe zu öffnen.
  • Es wurde eine Verwaltungsrichtlinie hinzugefügt, um zu steuern, welche Internet Explorer Integration Cloud Site List verwendet werden soll. Beachten Sie, dass Aktualisierungen der Verwaltungsvorlagen und der Dokumentation möglicherweise noch nicht erfolgt sind.
  • Der Zugriff auf Hand-Tracking-Daten in Web XR-Szenarien wurde standardmäßig aktiviert.
  • Ein Absturz beim Schließen eines Tabs wurde behoben.
  • Ein Absturz beim Öffnen von Tabs wurde behoben.
  • Absturz beim Schließen von Tabs im IE-Modus behoben.
  • Absturz beim Starten behoben.
  • Ein Absturz auf dem Mac bei der Verwendung von Kontextmenüs in Sammlungen wurde behoben.
  • Absturz bei der Interaktion mit Autofill-Popups behoben.
  • Absturz bei der Verwendung der Leiste "Auf Seite suchen" behoben.
  • Ein Absturz beim Senden von Feedback wurde behoben.
  • Ein Absturz beim Schließen des Web-Widgets wurde behoben.
  • Ein Absturz unter Windows 7 bei der Verwendung von PWAs wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die neue Registerkarte manchmal nicht geladen wurde.
  • Es wurde ein Problem auf Mac und Linux behoben, bei dem die Einstellungen bei der Suche nach etwas leer werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Seite "Cookies und Site-Daten" in den Einstellungen leer war.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Passwörter in den Einstellungen nicht richtig sortiert wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Berechtigungen für USB-Geräte nicht im Site-Informations-Flyout angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Sammlungen nicht synchronisiert wurden und im Status "Synchronisieren..." hängen blieben.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Site-Informationsdialog zu groß war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Shopping-Flyout manchmal hängen blieb und nicht geschlossen werden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das X zum Verlassen eines Vollbildvideos manchmal nicht angezeigt wurde, wenn es sollte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem InPrivate manchmal verfügbar ist, wenn es bei Verwendung von Family Safety nicht verfügbar sein sollte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Schaltfläche zum Beenden des Kindermodus nicht funktionierte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Preisvergleich bei trivialen Sparbeträgen ausgelöst wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem in PWAs oder Websites, die als Apps installiert sind, keine Benutzeroberfläche anklickbar ist.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Browser nicht geschlossen wird, wenn Sie in der Aufforderung zum Schließen aller Tabs auf die Schaltfläche Schließen klicken, wenn Tabs im IE-Modus geöffnet sind.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem modale Dialoge manchmal nicht korrekt angezeigt werden, wenn Registerkarten im IE-Modus verwendet werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Geräte, auf denen Windows 10 Pro für Workstations ausgeführt wird, manchmal nicht korrekt mit Verwaltungsrichtlinien versehen werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem falsch eingestellte Verwaltungsrichtlinien manchmal dazu führen, dass Downloads fehlschlagen.

Download MS Edge - Browser auf Chromium-Basis

Siehe auch:

9 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Edge
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies