AVM behebt WLAN-Verbindungsprobleme für die FritzBox 7530 AX

Nadine Juliana Dressler am 30.06.2021 19:00 Uhr
2 Kommentare
Der Netzwerk-Spezialist AVM hat eine neue Labor-Version für die Wi-Fi 6-fähige FritzBox 7530 AX veröffentlicht. Ihr Pendant ohne Wi-Fi 6-Sup­port hat das neue Funktions-Update bereits bekommen, nun gibt es für die AX noch einmal Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen.

Für die FritzBox 7530 AX geht also die Testphase noch weiter. Das neue experimentelle Labor-Update bringt jetzt die FritzOS-Version 7.24-89546. AVM behebt dabei einen nervigen Bug, durch den es unter Umständen vorkam, dass sich Geräte nicht mit dem WLAN verbinden konnten. Weitere Details zu der Aktualisierung gibt es nicht. Wie schon in den vorangegangenen Beta-Versionen gibt AVM hierbei für die FritzBox 7530 AX nur wenige Informationen preis.

Neue Beta zum Testen

Dort findet ihr auch nützliche Tipps für die Nutzung der Beta-Versionen. Die Liste der Änderungen ist sehr kurz - es geht vor allem um Verbesserungen bei der Stabiliät, Einzelheiten werden nicht genannt. Im Beta-Programm sind derzeit noch eine Reihe von weiteren Geräten. Einige davon haben allerdings seit Wochen kein Update erhalten. Nutzer benötigen noch etwas Geduld, bevor die finale Version für alle zur Verfügung steht.

Details zur neuen Version gibt es auf der AVM-Webseite für das Labor-Programm beziehungsweise in dem Download-Paket für die FritzBox 7530 AX. Ob man sich mit dieser Version nun langsam aber sicher der Freigabe an alle Besitzer einer FritzBox 7530 AX nähert, ist nicht bekannt. AVM bittet auf jeden Fall alle fleißigen Tester wieder Feedback zu geben und Probleme zu melden.

Änderungen FritzOS 7.24-89546

Weitere Verbesserungen ab FritzOS 7.24-89546

  • System - Verbesserung: Stabilität
  • WLAN - Behoben: einige WLAN Geräte können keine WLAN Verbindung aufbauen
2 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
FritzBox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies