GTA 6: Insider spekulieren über einen weit entfernten Release-Termin

Stefan Trunzik, 29.06.2021 14:00 Uhr 9 Kommentare
Der Release-Termin des lang erwarteten Open-World-Shooters Grand Theft Auto 6 soll noch in weiter Ferne liegen. Nicht nur soll sich der Entwickler Rockstar Games absichtlich mehr Zeit für GTA 6 nehmen, auch die Knappheit der Next-Gen-Konsolen soll eine große Rolle spielen. Trotz des Fehlens jeglicher Anzeichen gehört GTA 6 zu den meistdiskutierten Spielen in der Gaming-Community und vor allem deren Gerüchteküche. Prognosen von Rockstars Ex-Entwicklern sind ebenso präsent wie anonyme 4chan- und Reddit-Beiträge angeblicher "Vertrauter". An der Diskussion rund um den Action-Titel nimmt auch der Branchen-Insider Tom Henderson teil, der seine bisherigen Erkenntnisse in einem neuen YouTube-Video veröffentlicht. Und dabei hat er schlechte Nachrichten für alle wartenden Fans der Grand Theft Auto-Reihe.



Insider sagt: GTA 6-Release frühestens 2024 / 2025 erwartet

Schenkt man Hendersons Informationen Vertrauen, so wird GTA 6 vermutlich erst im Jahr 2024 oder 2025 erscheinen. Mit diesen Angaben revidiert er gleichzeitig seine vorab geäußerten Einschätzungen, der Open-World-Shooter könne bis 2023 erscheinen. Als Gründe gibt der YouTuber an, dass Rockstar Games nicht nur pandemiebedingt, sondern auch abseits der Corona-Krise auf das Wohl seiner Mitarbeiter aus ist und das Anhäufen von Überstunden in der Entwicklungsphase (engl. Crunch) vermeiden möchte.

Zum anderen soll das bereits mehr als sieben Jahre alte, aber dank GTA Online weiterhin florierende Grand Theft Auto 5 derzeit so viel Geld abwerfen, dass man es schlichtweg nicht nötig hat, einen Schnellschuss zu wagen, sondern bis zur Marktreife des Spiels genügend Zeit investieren kann.

Und damit der Marktstart gelingt, soll es nicht nur mehr Zeit benötigen, sondern auch eine flächendeckende Versorgung mit Next-Gen-Konsolen wie der Xbox Series X und PlayStation 5 (PS5). Auf diesen soll das Spiel neben einer PC-Version laut Henderson erscheinen. Doch die Konsolen sind aktuell alles andere als leicht zu bekommen und somit würde der Release vergleichsweise schleppend verlaufen.

Da sich Rockstar Games noch nicht offiziell zur Existenz von GTA 6 geäußert hat, sind sämtliche "Insider-Informationen" mit einer gewissen Skepsis zu betrachten.

Siehe auch:
9 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
GTA
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies