Halo-TV-Serie verliert beide Showrunner, Staffel 1 aber nicht in Gefahr

Witold Pryjda am 28.06.2021 11:09 Uhr
9 Kommentare
Die TV-Serien-Umsetzung von Microsofts Shooter-Hit Halo musste man lange Zeit als so etwas wie Vaporware ansehen. Mittlerweile ist die Serie aber in Produktion, doch ganz konnte man die Probleme nicht abschütteln. Denn bereits vor Start verliert Halo die wichtigsten Personen.

TV-Serien sind heutzutage in der Regel riesige Unternehmungen mit vielen Autoren und Regisseuren, vom sonstigen ganzen Aufwand hinter den Kulissen mal abgesehen. Bei einer Person laufen aber alle Fäden zusammen: dem Showrunner. Dieser behält auch den Überblick, wohin sich die Story entwickelt.

Im Fall von Halo übernahm Kyle Killen den Job (zur Hälfte), dieser gilt nicht nur als sehr talentiert, sondern hat auch schon viel Erfahrung, da er diese Posten bei Lone Star, Awake und Mind Games innehatte. Halo war sein bisher sicherlich prominentestes Projekt, doch wie Variety berichtet, wird es im Fall von Killen bei nur bzw. nicht einmal einer Staffel bleiben.

Halo Infinite: Microsoft kündigt auf der E3 kostenlosen Multiplayer an
videoplayer

Keine Zeit für Halo

Denn obwohl derzeit sehr wahrscheinlich ist, dass Halo für eine zweite Staffel verlängert wird, hat Killen vorzeitig hingeschmissen. Offiziell werden Zeitgründe für seinen Rückzug angegeben, er könne seine Aufgaben als Showrunner bei den Dreharbeiten, die derzeit in Budapest stattfinden, nicht in vollem Umfang wahrnehmen.

Killens Co-Showrunner Steven Kane hat daraufhin die Aufgaben seines bisherigen Partners übernehmen, doch auch dieser wird sich nach dem Ende der Produktion von diesem Projekt verabschieden. Kane (The Last Ship, American Dad!) gab persönliche Gründe an, er sei seit zwei Jahren in der ungarischen Hauptstadt und möchte wieder in die USA zurückkehren.

Die von Steven Spielbergs Firma Amblin produzierte Serie ist seit bereits vielen Jahren in Entwicklung, erstmals angekündigt oder erwähnt wurde sie zu Vorstellung der Xbox One - also bereits 2013. Ursprünglich wurde sie für Showtime produziert, mittlerweile steht aber fest, dass sie auf Paramount+ laufen wird.

Siehe auch:
9 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Halo Xbox One
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies