AVM startet erstes Update für den neuen FritzWLAN Repeater 6000

Nadine Juliana Dressler am 26.06.2021 09:30 Uhr
AVM hat für seinen neuen Wi-Fi 6-fähigen FritzRepeater 6000 ein erstes Wartungsupdate zur Verfügung gestellt. Das Netzwerkgerät bekommt FritzOS 7.28 und damit eine Reihe an Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Besitzer eines FritzRepeaters 6000 können in Kürze aktualisieren und bekommen verbesserte Sicherheits- und Netzwerk-Funktionen. Zudem hat AVM ein paar nervige Probleme behoben, die zum Beispiel dazu führten, dass in der Betriebsart LAN-Brücke nur noch 100 MBit/s möglich waren. Außerdem gibt es eine Reihe von Fehlerbehebungen. Es handelt sich laut AVM bei der Veröffentlichung um ein Wartungsupdate. Es wird aber allen Nutzern empfohlen schnell zu installieren, da die Fritz_Updates häufig auch sicherheitsrelevante Änderungen mitbringen, auch wenn diese nicht näher in den Informationen zum Update genannt werden.

Verbesserungen und Änderungen mit FritzOS 7.28


Die technischen Details des FritzRepeater 6000 im Überblick:
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
FritzBox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies