Rennen um erste Menschen auf dem Mars: China fordert USA heraus

Witold Pryjda am 25.06.2021 17:37 Uhr
13 Kommentare
Der Wettlauf ins All hielt in den 1950ern und 1960ern die Welt im Atem, denn dieser war natürlich vom Kalten Krieg geprägt. 52 Jahre nach der Mondlandung startet ein neues Space Race, nun stehen aber die USA und China auf der Startlinie. Dieses Mal geht es in Richtung Mars.

Der Mars befindet sich schon seit Längerem im Visier der NASA und auch SpaceX-Chef Elon Musk kennt seit Jahren kein anderes Thema bzw. Ziel, wenn es um die bemannte Raumfahrt geht. Nun hat aber auch China sein Interesse und seinen Anspruch angemeldet. Denn wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat das bevölkerungsreichste Land der Erde angekündigt, dass man im Jahr 2033 die erste Crew zum Roten Planeten schicken wird.

Das soll allerdings keine einmalige Sache werden, die chinesische Raumfahrtagentur will in weiterer Folge regelmäßig zum Mars fliegen und dort auch eine Basis aufbauen. Klar ist: Das Ganze passiert nicht (nur) aus Liebe zur Wissenschaft, sondern vor allem weil auf dem Erdnachbarn viele Ressourcen zu finden sind, die auf der Erde jetzt schon oder in Zukunft knapp sind bzw. sein werden. Dazu zählen seltene Erden wie Lanthan, Neodym und Europium, dazu kommen noch Lithium, Kobalt, Niob und Molybdän.

SpaceX zeigt neues spektakuläres HD-Video des Starship SN10-Fluges
videoplayer

Zunächst gehen Roboter auf die Reise

Die Flüge sind für 2033, 2035, 2037, 2041 und darüber hinaus geplant, wie Wang Xiaojun, Chef des hauptverantwortlichen chinesischen Raketenbauers auf einer Weltraumforschungskonferenz mitteilte. Bereits zuvor sollen gleich mehrere Roboter zum Mars geschickt werden, diese sollen Forschungsmissionen absolvieren, aber auch mögliche Landegebiete ausloten.

Wichtig sind hierbei nicht nur Ressourcen, die irgendwann einmal kommerziell abgebaut werden können, sondern vor allem jene, die zum Aufbau und Betrieb einer Marsbasis benötigt werden. Das sind natürlich Wasser und Sauerstoff, man braucht aber auch Ressourcen, um Elektrizität generieren zu können.

Siehe auch:
13 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
NASA Roboter
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies