Microsoft veröffentlicht neue Systemanforderungen für Windows 11

Nadine Juliana Dressler am 24.06.2021 22:47 Uhr
94 Kommentare
In der ausführlichen Dokumentation für Entwickler sind jetzt die neuen Systemanforderungen für Windows 11 auf­ge­taucht. Microsoft ändert nun zum ersten Mal seit der Windows 10 Version 1909 die Hardware-Anforderungen - das hat Konsequenzen.

Das ist natürlich auch für Endverbraucher interessant, denn damit ist jetzt klar, welche Hardware auch das kommende Update auf Windows 11 mitmachen kann. Microsoft hat die minimalen Systemanforderungen für Windows 11 bekannt gegeben, die benötigt werden, um das Betriebssystem zu installieren und korrekt ausführen zu können. Für die meisten aktuellen Systeme dürften die neuen Anforderungen kein Problem darstellen, doch die neuen Hardware-Anforderungen sind deutlich "anspruchsvoller" als bei Windows 10.

Microsoft zeigt Windows 11 im Video-Schnelldurchlauf
videoplayer

Die Hardwareanforderungen für Windows 11 sind:

  • Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit 2 oder mehr Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder System on a Chip (SoC)
  • Arbeitsspeicher: 4 Gigabyte
  • Speicher: 64 GB oder größeres Speichergerät
  • System-Firmware: UEFI, Secure Boot-fähig
  • TPM: Trusted Platform Module (TPM) Version 2.0
  • Grafikkarte: Kompatibel mit DirectX 12 oder höher mit WDDM 2.0-Treiber
  • Anzeige: Hochauflösendes Display (720p) mit einer Diagonale von mehr als 9 Zoll, 8 Bit pro Farbkanal

Anwendern wird allerdings empfohlen, mindestens 8 GB Arbeitsspeicher und eine 512-GB- Festplatte zu haben. Microsoft hat die "PC Health Check"-App veröffentlicht, mit man überprüfen kann, ob der eigene PC die minimalen Hardware-Anforderungen für Windows 11 erfüllt. Wir haben das Tool für euch im WinFuture-Download-Bereich und am Ende dieses Artikels zur Verfügung gestellt.

Außerdem gibt es eine interessante Ausführung für Windows-Entwickler, welche Anforderungen für bestimmte - und zwar nicht nur für neue - Funktionen bestehen. Dazu gehört eine Internetverbindung und Microsoft-Konten: Windows 11 Home Edition erfordert eine Internetverbindung und ein Microsoft-Konto, um die Einrichtung des Geräts bei der ersten Verwendung abzuschließen. Das Umschalten eines Geräts aus Windows 11 Home in den S-Modus erfordert ebenfalls eine Internetverbindung.

Hardware-Anforderungen für bestimmte Funktionen


Download Windows 11 System-Check: Dieses Tool verrät ob dein PC bereit ist
Weitere Neuigkeiten zu Microsoft Windows 11:
94 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies