Windows 11: Neuer Teaser deutet verbesserte Touch-Funktionen an

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] feinstein am 24.06. 10:32
+2 -
Neue Klänge? Das grenzt ja schon fast an Satire.
Da Nadella dieses Windows angekündigt hat als eines der größten Updates des letzten Jahrzehnts, hoffe ich doch, dass mehr dabei raus kommt als abgerundete Ecken und andere Sounds.
[re:1] rallef am 24.06. 11:07
+1 -
@feinstein: Was unter der Haube passiert, sieht man im Teaser ja nicht.

Und die erweiterten Touch-Funktionalitäten sind ja schon beschrieben worden.
[re:1] L_M_A_O am 24.06. 12:24
+ -
@rallef: Ich würde da einfach nicht zu viel erwarten, im Prinzip ist es nur eine größere Funktionsaktualisierung, wie es bei Win10 schon oft der Fall war. Nur ist jetzt ein bisschen Zeit zwischen der letzten großen Aktualisierung mit Version 2004 (April 2020) vergangen.
[re:2] feinstein am 25.06. 04:26
+ -
@rallef: Zu den Dingen, die mich interessieren würden, habe ich auf dem Event nicht viel oder gar nichts gehört. Dass es schneller sein soll ist gut, die neuen Optionen zur Fensteranordnung gefallen mir, aber das war es dann auch schon für mich.
Zu Verbesserungen bei Dateisystemen, virtuellen Maschinen oder Speicherplätzen gab es nichts. Im Moment habe ich aber vermutlich auch keinen Rechner, der kompatibel ist und für das, was ich von Windows 11 gesehen habe lohnt sich eine neue Ausstattung im Moment nicht.
[re:2] davidsung am 24.06. 12:26
+ -
@feinstein: Unter der Haube ist ja eine Menge passiert, die "Enttäuschung" kommt nur daher, dass die Windows Insider diese Änderungen seit Monaten testen konnten.

Die Ankündigung von Windows 11 ist dann "nur noch" die schöne neue Karosserie, enthält aber die bekannten technischen Verbesserungen der letzten Previews.

Früher wurden ja Änderungen der Optik und der bessere Unterbau zusammen vorgestellt. Jetzt wird das getrennt veröffentlicht und getestet.
[re:1] feinstein am 25.06. 04:28
+ -
@davidsung: Vom Event konnte ich nicht viel mitnehmen was mich interessieren würde. Hauptsächlich optischer Schnickschnack. Mal sehen, was mit den nächsten Builds noch so ans Licht kommt. Bisher habe ich aber noch keinen Grund gefunden, der ein Upgrade notwendig machen sollte.
[re:1] davidsung am 25.06. 16:03
+ -
@feinstein: Geht mir ähnlich, allerdings freue ich mich auf die Unterstützung von Android-Apps durch den Amazon App Store.
[o2] kaffeetasse am 24.06. 10:59
+ -
Jetzt noch Aero Glass wieder verfügbar machen und von Haus aus alternative Designs zulassen und ich bin dabei.
[o3] Kirill am 24.06. 11:49
+ -1
Als Besitzer von einem Windowstab soll mir das sehr recht sein.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies