Windows 11: Taskleiste erlaubt künftig drei unterschiedliche Größen

[o1] DRMfan^^ am 17.06. 11:27
+ -2
Man kann doch schon seit mindestens XP die Höhe der Taskleiste anpassen?!
[re:1] davidsung am 17.06. 11:30
+4 -1
@DRMfan^^: Hier geht es nur um die 3 Symbolgrößen. Die Taskleiste in Windows 11 lässt sich nicht mehr beliebig vergrößern. Sie lässt sich auch nicht mehr links/rechts/oben anbringen. Auch die Gruppierung lässt sich nicht ausschalten (Symbole + Fenstername bis der Platz ausgeht. Auch kann man mit einem Rechtsklick nicht mehr den Task-Manager starten.

Sie haben 1 zu 1 die Taskleiste von Windows 10X übernommen und damit sehr viele Features der alten Taskleiste entfernt.
[re:1] Wuusah am 17.06. 11:31
@davidsung: Ein Schritt nach vorne, 10 Schritte zurück
[re:2] DRMfan^^ am 17.06. 11:41
+8 -1
@davidsung: Interessanter Punkt. das wäre wirklich ziemlich bekloppt.
[re:3] FlatHack am 17.06. 12:22
+6 -1
@davidsung: Das ist wirklich mies :(
[re:4] jackattack am 17.06. 13:24
+2 -
@davidsung: Sie lässt sich nicht mehr oben anbringen? Oje, was macht dann bloss der Sempervideo mit seinen Videoclips ;-)
[re:5] Eagle02 am 17.06. 14:04
+1 -2
@davidsung: sollte sich das in der "Finalen" Version so bestätigen wäre das ein absolutes Ausschluss Kriterium und Windows 11 keine Option mehr.
[re:1] DRMfan^^ am 17.06. 15:05
+ -1
@Eagle02: Naja, wenn das "upgrade" umsonst ist, ist die Frage, wie lange 10 noch Updates bekommt ...
[re:1] c[A]rm[A] am 17.06. 15:37
+1 -
@DRMfan^^: 2025
[re:2] Eagle02 am 17.06. 17:41
+ -3
@DRMfan^^: zum einen bis 2025 und zum anderen.... im Notfall dann halt ohne Updates...
[re:3] jo-007 am 21.09. 17:07
+1 -
@DRMfan^^: Bis 2025 noch.
[re:6] moniduse am 17.06. 14:26
+ -2
@davidsung: Ich will meine Taskleiste aber oben haben. Mal nicht hoffen, dass es so kommt.
[re:1] vorbecker am 03.07. 13:07
+ -
@moniduse: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Windows_11_Taskleiste_nach_oben_setzen
Damit klappt es. :-)
[re:7] Scaver am 18.06. 01:01
+1 -
@davidsung: Bezweifle stark, dass die ganzen Einstellungen weg sein sollen.
Wie oft hingewiesen wurde, fehlt in der geleakten Dev Version sehr viel. Diese Version ist angepasst auf bestimmte Tests. Welche, das weiß man aber nicht (da ja leak und nicht offiziell).

Und wenn es doch stimmt, dann kann sich Microsoft auf einen Shitstorm gefasst machen, der eine Talfahrt der Aktien zur Folge haben könnte... und spätestens dann wird zurück gerudert... kennt man ja aus der Vergangenheit. Selbes Prinzip galt bei Windows 8, wo vieles mit 8.1 wieder zurück kam, weil es einfach zu viele Kunden und Geld gekostet hat, die eigenen Ideen durchzudrücken.
[re:1] davidsung am 19.06. 02:05
+ -
@Scaver: Das ist nur der Ist-Zustand. Bis Oktober will MS ja noch Bugfixen und Aufpolieren. Gut möglich, dass sie diese Features zurückgebracht werden. Bin aber nicht sicher, ob die Zeit dafür reicht, da Windows 11 intern als "feature complete" gilt.
[re:2] d0351t am 17.06. 12:27
+2 -
@DRMfan^^: Wieso denn nur 3 fixe Größen? Man hätte es doch auch wie in macOS nahtlos über einen Regler machen können?
[re:1] DRMfan^^ am 17.06. 14:59
+1 -
@d0351t: "nahtlos" ist das sicher auch nicht, selbst wenn es mehr als 3 Stufen sind. Aber warum bei der Gelegenheit nicht auch klauen, dass die Icons größer werden bei Annäherung, damit man, wenn man in den falschen Bereich eines Anwendungsfensters gerät, versehentlich im Dock rumklickt und irgendwas startet :D
[re:1] d0351t am 18.06. 10:41
+1 -
@DRMfan^^: Ich hab den Seitenhieb verstanden. Ich mag aber diesen Humor :)
Ne im Ernst. Ich wollte nicht damit suggerieren das Apple alles besser macht. Ich dachte mir nur bei dieser einen Sache, wieso nicht gleich "stufenlos" wie in macOS. Übrigens das Szenario das du beschreibst, ist wirklich nervig, da gebe ich dir recht. Das sich die Icons mit "Maus über" vergrößern ist eine Option und aktivier- bzw. deaktivierbar.
[re:1] DRMfan^^ am 18.06. 15:37
+1 -
@d0351t: Interessanter Hinweis. Hoffentlich erinnere ich mich noch dran, wenn ich das nächste mal an nem Mac arbeiten muss. :D
[re:2] d0351t am 19.06. 13:14
+ -
@DRMfan^^: Einstellungen - Dock - Vergrößerung
[o2] Weißbrot am 17.06. 12:42
+1 -7
Also genau so, wie es derzeit auch schon der Fall ist
[re:1] Hanni&Nanni am 17.06. 20:20
+1 -
@Weißbrot: Windows 10 hat derzeit 2 Größen für die Taskleistensymbole. Aber da wärest Du beim Probieren eh drauf gekommen. ;-)
[o3] Tomelino am 17.06. 12:51
+ -
kann man sie auch transparent machen? :D
[re:1] Eistee am 17.06. 13:37
+1 -
@Tomelino: Das geht dann in Windows 13
[re:2] Musician am 17.06. 14:59
+1 -
@Tomelino: Bitteschön: https://github.com/ChrisAnd1998/TaskbarX/releases ^^
[o4] scar1 am 17.06. 14:36
+2 -2
man konnte doch schon immer "kleine" Symbole in der Taskleiste aktivieren...
[re:1] flipidus am 18.06. 09:40
+ -
@scar1: Ja, "kleine" Symbole ging schon immer, genau. Aber noch größere als normal ging noch nie. Also, uffbasse was im Text steht :-D
[re:1] scar1 am 19.06. 07:00
+ -
@flipidus: ah, ein fellow Hesse?

Ich habe tatsächlich den Text nicht genau gelesen und die Aussage als "es können keine unterschiedlichen Icon-Größen eingestellt werden" interpretiert. Tatsächlich wird nur gesagt, dass das Ändern der Taskleistengröße keine Auswirkung auf die Icon-Größe hat. Korrekt ist, dass man die Icon-Größe separat einstellen muss.
[o5] Fanta4all am 17.06. 14:42
+ -
Also 2 Stufen der Symbolgrößen gibt´s doch jetzt schon. Kommt also nur eine 3. Größe dazu, und das aktuell nur über Registry Hack :)
[o6] Zweiundvierzig am 17.06. 15:38
+1 -5
Ist schon Sommerloch?
[o7] lazsniper2 am 17.06. 19:43
+ -
bei mac os geht das stufenlos, seit vielen jahren. ist jetzt nur eine feststellung, und wertfrei gemeint.
[o8] WinYesterday am 17.06. 22:56
+ -
Werden jetzt täglich "Windows 11"-News kommen, weil man wieder irgendeinen winzigen Registry-Switch entdeckt hat?
[o9] 1Man am 17.06. 23:15
+ -
Ms hat wohl nichts revolutionäres im Ärmel. Nur Design Evolution.
[10] Franz-Josef T am 03.07. 14:53
+ -
habs versucht mit den Eintrag in der Reg. so wie beschrieben nix passiert
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies