Microsoft Teams: Neue Streaming-Features für YouTube, Twitch & Co.

Stefan Trunzik am 17.06.2021 07:55 Uhr
Mit der Unterstützung des RTM-Protokolls für Microsoft Teams ermöglichen es die Redmonder, Meetings ohne Umwege auf Plattformen wie Twitch und YouTube zu streamen. Im Juli könnte man so so mit Zoom und WebEx gleichziehen, die das Feature seit längerem nutzen.

Aus der aktualisierten Microsoft 365-Roadmap geht hervor, dass die Teams-Entwickler derzeit an einem "RTMP Streaming Support" arbeiten, der vorbehaltlich möglicher Verschiebungen bereits im nächsten Monat ausgerollt werden dürfte. Der offene Standard des so genannten Real-Time Messaging Protocol soll es laut Microsoft ermöglichen "Teams-Meetings an ein großes Publikum zu streamen, einschließlich Endpunkten außerhalb der Organisation". Oder anders gesagt: Das Streaming zu Diensten wie Twitch und YouTube wird erleichtert.

Microsoft Teams
Videokonferenzen könnten bald noch einfacher zu Twitch, YouTube & Co. gelangen

Teams-Meetings streamen bald ohne Umwege möglich?

Wer Videokonferenzen bis dato aus Microsoft Teams heraustragen wollte, benötigte Anwendungen von Drittanbietern, zum Beispiel die Open Broadcast Software (OBS) oder xSplit, die ein Screen-Sharing hin zu diversen Streaming-Plattformen ermöglichen. Mit der Integration von RTMP dürfte eine einfachere Schnittstellen geschaffen werden, welche den weniger eleganten Zwischenschritt über separate Software auf Dauer ausmerzen könnte. Das Feature bietet sich nicht nur für Video-Meetings an, sondern auch für Podcasts und die dafür passenden Live-Dienste.

Da sich das Real-Time Messaging Protocol für Teams bei Microsoft offiziell noch in der Entwicklung befindet, ist der angestrebte Release im Juli vorerst nur ein Richtwert, den man nicht in Stein meißeln sollte. Vorab steht unter anderem der weltweite Rollout von XXL-Videokonferenzen auf dem Programm, die bereits in der Public Preview des Kommunikationstools ausprobiert werden können. Weiterhin gehören spezielle Modi für Nachrichtensendungen, zusätzliche Status-Optionen und die Verbesserung von privaten Chats sowie des Spotlights zu den kürzlich vorgestellten Features für Teams.

Siehe auch:

Download Microsoft Teams: Slack-Konkurrent für Office 365
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Office YouTube
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies