X

Windows 11: Option für altes Startmenü - so geht's schon jetzt

Wie immer bei größeren Versionswechseln wird auch das neue Windows 11 einige Stellen mitbringen, die von den Anwendern einige Umgewöhnung erfordern. Zumindest beim wichtigen Startmenü dürfte es aber möglich sein, die alte Variante weiter zu nutzen.
16.06.2021  08:05 Uhr
Dafür spricht die Tatsache, dass in dem geleakten Windows 11-Build, den wir gestern ausführlich in Bildern zeigten, bereits alles für einen solchen Wechsel vorgesehen ist. Es fehlt lediglich noch ein entsprechender Schalter an der passenden Stelle in den Einstellungen. Dieser dürfte in einem der kommenden Builds noch folgen - immerhin zeigt sich an der jetzt öffentlich gewordenen Version ohnehin, dass es sich noch längst nicht um die finale Fassung des kommenden Betriebssystems handelt. Wer allerdings bereits auf Erkundungs-Tour gehen will und dabei die Vorzüge des alten Startmenüs direkt schmerzlich vermisst, kann recht schnell selbst aktiv werden und die Umstellung trotz des noch fehlenden Schalters vornehmen. Rafael Rivera hat den entsprechenden Registry-Key bereits ausfindig gemacht (womit auch klar ist, dass Microsoft weiterhin auf die altbekannte Registry setzen wird und an dieser Stelle keinen großen Bruch vollzieht).

Windows 11 - Das neue und das alte Startmenü in Aktion
videoplayer01:41
So stellt man auf die alte Variante um:

  • Drücke Win+R auf der Tastatur
  • Rufe durch Eingabe von "Regedit" den Registry-Editor auf
  • Navigiere zum Eintrag HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced\
  • Mit einem Rechtsklick einen neuen DWORD (32-Bit)-Wert anlegen
  • Dieser muss die Bezeichnung "Start_ShowClassicMode" tragen
  • Dessen Wert nun auf 1 setzen
  • Computer neu starten

Gib dem Neuen eine Chance

Das neue Startmenü setzt nicht mehr auf die inzwischen ganz gut ausgereiften Live Tiles. Stattdessen gibt es Icon-Sammlungen, die sich auf verschiedenen "Seiten" verteilen. Bei der Suche nach einer von vielen installierten Anwendungen dürfte man sich nun also eher an die Funktionsweise von Smartphones- oder Tablet-GUIs erinnert fühlen. Im unteren Bereich stehen hingegen häufig genutzte Verknüpfungen. Der neue Entwurf ist somit ein gutes Stück anders als das altbekannte Menü und trotz kleinerer Wechselschmerzen dürfte es aber seine Chance verdienen.

Windows 11 (Build 21996.1)
Das neue Startmenü in Windows 11


Weitere Neuigkeiten zu Microsoft Windows 11:
Verwandte Themen
Windows 11
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture